Redezeit - Themenabend

Der Protest der Jungen

Mittwoch, 29. Mai 2019, 20:30 bis 22:00 Uhr, NDR Info

Bild vergrößern
Werden die Stimmen und Warnungen der jungen Menschen von der Politik gehört?

Seit Monaten demonstrieren junge Menschen immer wieder freitags für eine andere Politik. Sie wollen, dass die Erwachsenen das Klima endlich wirksam schützen. "Ihr zerstört unsere Zukunft", wirft der 26-jährige Rezo auf Youtube den Unionsparteien vor. Sein fast einstündiges Video wurde mehr als 13 Millionen Mal im Internet aufgerufen.

Hat sich Deutschlands Jugend auf ganz eigenen Wegen politisiert? Welche Formen wählen junge Menschen, um sich zu artikulieren, ihre Vorstellungen in die Öffentlichkeit zu tragen? Haben die etablierten Parteien diese Generation bereits verloren?

Diskutieren Sie mit, sagen Sie Ihre Meinung!

An den Redezeit-Sendetagen können Sie ab 20.30 Uhr unter der kostenfreien Telefonnummer (08000) 44 17 77 anrufen und Ihre Fragen stellen. Achtung: Anrufe aus dem Ausland für die Redezeit sind im Moment aus technischen Gründen leider nicht möglich. Wir bitten dafür Entschuldigung und um Verständnis. Oder Sie schreiben eine Mail mit dem ganz unten auf dieser Seite anhängenden Formular.

Die Sendung können Sie hier im NDR Info Radio-Livestream verfolgen.

Redezeit-Moderator Andreas Bormann begrüßt als Gäste:

Tobias Loose
Bildungs- und jugendpolitischer Sprecher der CDU

Carlotta Petersen
Schülerin, aktiv bei "Fridays for future"

Vassili Golod
Journalist und Macher des Podcasts "Machiavelli - Rap & Politik"

Martin Fuchs
Blogger und Politikberater

 

Ihre Daten
Ihre Nachricht
Spamschutz
Datenschutz

Unsere Datenschutzerklärung, Ihre Rechte und weitere Informationen zum Datenschutz finden Sie unter NDR.de/datenschutz

*- Pflichtfelder. Diese Felder müssen ausgefüllt werden.