Redezeit

Brauchen wir mehr Mut?

Mittwoch, 15. Februar 2017, 21:05 bis 22:00 Uhr

Bild vergrößern
Frank-Walter Steinmeier wird als Nachfolger von Joachim Gauck der 12. Bundespräsident der Bundesrepublik Deutschland.

Frank-Walter Steinmeier ist schon im ersten Wahlgang zum Bundespräsidenten gewählt worden. Er selbst will Mutmacher sein in einer schwierigen Zeit. Aber hat der Westfale das Charisma für diese Aufgabe?

Kann er die Menschen mitreißen? Und kann er ein Zeichen setzen gegen den weltweiten Populismus?

Redezeit-Moderator Andreas Bormann begrüßte als Gäste:

Gwendolin Jungblut
Mitinhaberin von The Leadership - Agentur für Wahlen, Führung, Strategie

Jörg Seisselberg
Hörfunkkorrespondent im ARD-Hauptstadtstudio

Prof. Dr. Oskar Niedermayer
Politologe und Parteienforscher an der Freien Universität Berlin

Weitere Informationen

Butterwegge: Aus Wut Mut machen

13.02.2017 08:20 Uhr

Der unterlegene Mitkandidat Christoph Butterwegge hat klare Erwartungen an Frank-Walter Steinmeier: Als neuer Bundespräsident solle er sich vor allem um das Thema soziale Ungleichheit kümmern. mehr

Steinmeier bekommt viel Lob aus dem Norden

Frank-Walter Steinmeier ist zum 12. Bundespräsidenten Deutschlands gewählt worden. Der SPD-Politiker und ehemalige Außenminister erhielt viel Lob von norddeutschen Politikern. mehr

 

Ihre Daten
Ihre Nachricht
Spamschutz
Datenschutzbestimmungen

*- Pflichtfelder. Diese Felder müssen ausgefüllt werden.