Stand: 06.09.2018 15:01 Uhr

Musik voller Spielfreude

Origines
von Elodie Lauton
Vorgestellt von Mauretta Heinzelmann
Bild vergrößern
Auf dem Album "Origines" nahm die Sängerin Elodie Lauton ein traditionelles Jazz-Repertoire mit Arrangements von Liedern der französischen Sängerin Damia auf.

Ein schmelziger Bläsersatz, eine pulsierende Rhythmusgruppe und eine lässige, zärtliche Stimme - von Elodie Lauton. Die französische Sängerin, die bereits als Kind komponierte und mit 17 Jahren ihr Cellostudium beendete, dann Musikwissenschaft und Gesang studierte, ist eine Vollblutmusikerin und legt all ihr Wissen in ihren Gesang. Wenn sie scattet und phrasiert, hört man Jahrzehnte der Jazztradition; es swingt mitreißend und bleibt doch gleichzeitig Chanson. Mit französischer Eleganz und der erzählerischen Leichtigkeit der europäischen Liedtradition ist Elodie Lauton und ihrer Band, allen voran Kirk Lightsey am Klavier, ein herausragendes Album gelungen. Das Repertoire stammt von der französischen Sängerin Marie-Louise Damien (bekannt als "Damia"), in den 1930 Jahren war sie die erste "Chanteuse-Realiste". Und diese authentische, eben originale Qualität zeichnet auch das Album "Origines" aus. Das Bläserensemble, angeführt von Stephane Belmondo an der Trompete, spielt so locker und intensiv wie bei einer Session. So wirkt das intelligent durcharrangierte und konzeptionierte Album vor allem durch seine Spielfreude und seine überschäumende Energie.

Originell, intelligent und voller Spielfreude

Das Wort "Original" hat viele Schichten an Bedeutungen. Es steht auch dafür, dass Elodie Lauton ihre Wurzeln kennen und erforschen möchte, und zwar durch ihre Interpretation. Während des Singens erweckt sie, ganz im Augenblick verhaftet, die Erinnerung an Damia zum Leben und erfindet sich dabei selbst als Jazzsängerin von heute. "Ich versuche zu verstehen, von wo ich komme, damit ich weiß, wer ich bin und wohin ich gehe… Die Texte, die Worte, die ich interpretiere, sind von äußerster Wichtigkeit. Felix Graf ist es gelungen, den Jazz mit französischen Chansons und einem kleinen, klassischen Bläserensemble zu verschmelzen und gleichzeitig unsere musikalische Identität zu bewahren."

Origines

Genre:
Jazz
Label:
Challenge Records Int.
Veröffentlichungsdatum:
03.08.2018
Preis:
17,99 €
Länge:
55:02

Dieses Thema im Programm:

NDR Info | Play Jazz! | 10.09.2018 | 22:05 Uhr