Stand: 15.03.2019 12:38 Uhr

Jazz Album der Woche: "Radio Mediteran"

Radio Mediteran
von Omer Klein Trio 
Vorgestellt von Sarah Seidel
Bild vergrößern
Das Trio um Omer Klein spielt seit fünf Jahren zusammen. Mit "Radio Mediteran" bringen sie ihre drittes Album heraus.

Moderner, virtuoser Piano-Jazz mit starken Melodien, akustisch gespielt. So kennt man Omer Klein. Der Israeli, der seit Jahren in Deutschland lebt und zuletzt in Frankfurt ein neues Zuhause gefunden hat, erweitert auf seinem neuen Album "Radio Mediteran" seine Klangpalette. Und überrascht seine Hörer: auf den neuen Aufnahmen hören wir nun auch Synthesizer- und Percussionsounds, allerdings ohne dass der Pianist dafür zusätzliche Gäste ins Studio eingeladen hätte. Omer Klein und seine israelischen Landsleute Haggai Cohen-Milo und Amir Bresler an Bass und Schlagzeug sind eine Einheit, da passt kein Blatt Papier dazwischen. Neu ist neben der mit elektronischen Elementen angereicherten Klangkulisse auch, dass der Bandleader seinen Kollegen formal mehr Gewicht gibt als bisher. Da steht neben seinem Namen noch der Zusatz "Trio" auf dem Cover des neuen Albums. Und das zeigt die Portraits aller Musiker dieses Trios im Anschnitt, dicht nebeneinander angeordnet und umrahmt von bunt gefärbten Palmenblättern. So kommt jetzt auch optisch zusammen, was de facto schon seit fünf Jahren zusammengehört.

Auf der Suche nach regionalen Spezialitäten

Für "Radio Mediteran" hat Omer Klein unterschiedlichste Regionen des Mittelmeerraums nach ihren musikalischen Spezialitäten abgeklappert, auf der Suche nach einer bezaubernden Melodie, nach einem packenden Rhythmus. Auf seiner Landkarte standen dabei Bulgarien, die Türkei, Griechenland, Libyen und nicht zuletzt seine israelische Heimat. Dem Vorgang des Komponierens ging ein langer Prozess voraus, bei dem sich Omer Klein mit den musikalischen Eigenarten der verschiedenen Kulturen beschäftigt hat - er studierte Bücher und hörte viel Musik. "Radio" steht bei ihm für das Senden und Empfangen von Botschaften. Inspiration, die er erst empfunden und dann verarbeitet hat, um sie schließlich durch das Album an andere weiterzugeben: Seine ganz eigene Radiostation für betörend exotische und sprühend lebendige Musik, die er zusammen mit seinen zwei israelischen Kollegen für seine Hörer eingespielt hat.

Radio Mediteran

Genre:
Jazz
Label:
Warner Music
Veröffentlichungsdatum:
01.03.2019
Preis:
17,99 €

Dieses Thema im Programm:

NDR Info | Play Jazz! | 18.03.2019 | 22:05 Uhr