Das Hörspiel

Und dann diese Stille (1/2)

Sonntag, 12. November 2017, 21:05 bis 22:00 Uhr, NDR Info

Ein Mann hält ein Megafon und einer sitzt auf einem Stuhl auf einer nebligen Wiese. © Photocase Fotograf: busdriverjens

Und dann diese Stille (Teil 1)

NDR Info - Hörspiel -

Wie ist es, wenn man in hohem Alter seine Frau verliert und auf einmal merkt, dass man nie mit ihr geredet hat.

0 bei 0 Bewertungen

Mit von 5 Sternen

bewerten

Vielen Dank.

schließen

Sie haben bereits abgestimmt.

schließen

Download

Nach dem gleichnamigen Roman von Harriet Köhler

Wie ist es, wenn man als Rentner wieder bei seinem Vater einzieht – und einen Mann pflegt, der einem ein Leben lang fremd geblieben ist?

Walther sitzt an Grethes Krankenbett. Sie stirbt. Eigentlich will er ihr alles erzählen, doch dann sagt er nichts. Wie immer. Jürgen, einziger Sohn der Familie und bereits verrentet, will dem Vater beistehen und zieht zu ihm. Doch die beiden sind sich fremd. Erst als Niki, der Enkel, die beiden besuchen kommt, brechen nie ausgesprochene Konflikte auf und die Mauer des Schweigens wird rissig.

Dieses Hörspiel können Sie an dieser Stelle und in der NDR Mediathek 30 Tage lang nachhören und herunterladen.

Komposition: Martina Eisenreich
Bearbeitung und Regie: Norbert Schaeffer
Mit: Hans-Peter Hallwachs, Wolf-Dietrich Sprenger, Fynn Nöcker, Jona Mues, Celine Fontanges, Brigitte Buhre, Ulrike Krumbiegel u.a.
Produktion: NDR 2010

 

Weitere Informationen
mit Audio

Und dann diese Stille (2/2)

19.11.2017 21:05 Uhr

Wie ist es, wenn man in hohem Alter seine Frau verliert und auf einmal merkt, dass man nie mit ihr geredet hat – zumindest nicht über das, was einem seit sechzig Jahren das Herz zuschnürt? mehr