Das Hörspiel

Morgen des Zorns

Sonntag, 29. Oktober 2017, 21:05 bis 22:00 Uhr, NDR Info Spezial

Ein Mann hält ein Megafon und einer sitzt auf einem Stuhl auf einer nebligen Wiese. © Photocase Fotograf: busdriverjens

Morgen des Zorns

NDR Info - Hörspiel -

Ein Bergdorf im Norden des Libanon im Jahr 1957. Der Blutfehde zweier sich bekämpfender Clans fallen 24 Männer zum Opfer. Das Dorf ist fortan in zwei Lager gespalten.

0 bei 0 Bewertungen

Mit von 5 Sternen

bewerten

Vielen Dank.

schließen

Sie haben bereits abgestimmt.

schließen

Download

Hörspiel nach dem gleichnamigen Roman von Jabbour Douaihy

1957 kommt es in einer kleinen Stadt im Libanon zu einem Massaker zwischen zwei verfeindeten Familien.

Es war ein Sonntag im Juni 1957. Der Ort: Ein Bergdorf im Norden des Libanon. Der Autor war acht Jahre alt, als es bei einer kirchlichen Trauerfeier zu einem Ausbruch der Gewalt kam. Der Blutfehde zweier Clans fielen 24 Männer zum Opfer. Fast könne dieses Ereignis wie eine „Generalprobe“ auf den libanesischen Bürgerkrieg (1975 - 1990) begriffen werden, so der Autor. Denn der schreckliche Vorfall spaltete das Dorf und eröffnete eine lang anhaltende Phase erbitterter bürgerkriegsähnlicher Auseinandersetzungen.

Das Hörspiel können Sie nach der Sendung an dieser Stelle und in der NDR Mediathek 30 Tage lang nachhören.

Übersetzung aus dem Arabischen: Larissa Bender
Bearbeitung und Regie: Barbara Liebster
Mit Maximilian von Pufendorf, Michael Rotschopf, Wolf-Dietrich Sprenger, Gerd Baltus, Rolf Becker, Katrin Pollitt, Christian Redl, Markus John, Tatja Seibt, Margot Gödrös, Sebastian Rudolph, Gustav Peter Wöhler, Mirco Kreibich, Paul Herwig, Alicia Aumüller, Marina Galic, Hedi Kriegeskotte u.v.a.
Produktion: NDR 2014

 

Weitere Informationen

NDR Radiokunst

Hörspiele und Feature regen an, regen auf, unterhalten und informieren. Eine Übersicht des aktuellen Hörspiel und Feature Angebots im NDR finden Sie in der Rubrik Radiokunst. mehr