Das Hörspiel

Evangelium Pasolini

Sonntag, 17. September 2017, 21:05 bis 22:12 Uhr, NDR Info

Anders als in zahlreichen vergleichbaren Werken, stellt Pasolini Jesus als realistische, menschliche Figur dar.

Ein Hörspiel nach dem Evangelium nach Matthäus

„Das 1. Evangelium des Matthäus“ von Pier Paolo Pasolini sorgte bei seinem Erscheinen 1964 für große Verwirrung. Der Film inszeniert Jesus als menschliche Figur und setzt zugleich kompromisslos die biblische Vorlage um, ohne Auslassungen und ohne Hinzufügungen.

Das Hörspiel von Arnold Stadler und Oliver Sturm erzählt das Matthäus-Evangelium aus verschiedenen Perspektiven. Aus der des Films von Pasolini und aus der des Schriftstellers Arnold Stadler, der diesen Film betrachtet. Das Evangelium, der Film, das Drehbuch und der nacherzählte Film malen ein vielfältiges Bild.

Das Hörspiel können wir leider nicht online anbieten.

Von Arnold Stadler und Oliver Sturm
Regie: Oliver Sturm
Mit Tilo Werner, Udo Schenk, Heinrich Giskes, Hanns Jörg Krumpholz, Katharina Bach, Monika Dortschy, Arnold Stadler (O-Ton)
Produktion: HR/DLF 2016

"Evangelium Pasolini" wurde von der Akademie der Darstellenden Künste als Hörspiel des Jahres 2016 ausgezeichnet