Die Reportage

"Die Reportage" - das ist eine halbe Stunde, die ganz nah dran ist an Menschen, Orten und Initiativen im Norden. Besondere Arbeitsbereiche, regionale Eigenarten oder ungewöhnliche Aktionen haben hier ihren Platz. Aber auch Aktivitäten in Gemeinden und Vereinen, kommunale Entwicklungen, neue Unternehmen.

Eine akustische Nahaufnahme mit viel Atmosphäre, Tönen und Worten: Radio zum Dabeisein und Miterleben.

Auge in Auge mit seltenen Raubtieren

19.08.2018 06:30 Uhr

Fischotter, Dachse, Steinmarder und Hermeline - im Otter-Zentrum Hankensbüttel im Kreis Gifhorn leben die sonst so scheuen Wildtiere in naturnah gestalteten Freigehegen. mehr

Schön war die Zeit

12.08.2018 06:30 Uhr

Die Herren sind fast alle über siebzig, aber im Probenraum und auf der Bühne geht es ab wie früher, wenn Klauser, Manner, Kalli, Hardy und Jürgen am Mikro stehen. mehr

Falsche, Verborgene und Aufrechte

05.08.2018 06:30 Uhr

Nur rund ein Prozent der Japaner bekennt sich zum christlichen Glauben. Die meisten leben in der Hafenstadt Nagasaki und sind dort als "verborgene Christen" bekannt. mehr

Redende Steine und friesische Bräuche

29.07.2018 06:30 Uhr

Die Föhrer sind stolz auf ihre Grabsteine, auf denen ganze Lebensgeschichten geschrieben stehen. Die NDR Info Reportage über die Bestattungskultur auf der Insel Föhr. mehr

Grenzübergänge

22.07.2018 06:30 Uhr

Wie erleben die Menschen die Grenze zwischen dem strukturschwachen Vorpommern und dem strukturstarken Westpommern? NDR Info über die Nachbarschaft an der deutsch-polnischen Grenze. mehr

Harry Potter in Joldelund

15.07.2018 06:30 Uhr

Alle vier Wochen kommt der Bücherbus nach Haselund, Löwenstedt und Joldelund. Die Leser kommen mit Fahrradkörben, Einkaufstaschen und manchmal mit der Schubkarre. mehr