Das Forum

Jerusalem - Leben unter ungleichen Bedingungen

Donnerstag, 07. Dezember 2017, 20:30 bis 21:00 Uhr, NDR Info

Blick auf den Felsendom in Jerusalem

NDR Info Themenabend: Tauziehen um Jerusalem

NDR Info - Redezeit -

Donald Trump hat angekündigt, Jerusalem als Hauptstadt Israels anzuerkennen. Wie werden die arabischen Länder auf die Entscheidung des US-Präsidenten reagieren?

4 bei 1 Bewertungen

Mit von 5 Sternen

bewerten

Vielen Dank.

schließen

Sie haben bereits abgestimmt.

schließen

Download

Ein Feature von Tim Aßmann, Korrespondent im ARD-Studio Tel Aviv

Bild vergrößern
Verschiedene Religionen in einer Stadt ohne Staatenangehörigkeit - das ist der UN-Status von Jerusalem.

Trotz Warnungen der internationalen Gemeinschaft vor einem neuen Aufflammen des Konflikts zwischen Israelis und Palästinensern hat US-Präsident Donald Trump im Namen der USA Jerusalem als Hauptstadt Israels anerkannt.

Er ergreift damit Partei zugunsten Israels, denn sowohl Israelis als auch Palästinenser betrachten Jerusalem als "ihre" Hauptstadt. International galt der Konsens, dass der Status von Jerusalem bis zur Lösung des Nahost-Konflikts tabu ist.

Todesstoß für den Friedensprozess?

Die Palästinenser deklarieren Trumps Entscheidung denn auch als Todesstoß für den Friedensprozess und die Zwei-Staaten-Lösung. Die radikal-islamische Hamas ruft zu einem neuen Palästinenser-Aufstand gegen Israel auf. Nach UN-Verständnis ist Jerusalem bis heute Heilige Stadt von Juden, Christen und Muslimen ohne staatliche Zugehörigkeit.

Angehörige der drei Religionen leben in Jerusalem zusammen - nicht ohne Konflikte. Und auch nicht unter wirklich gleichen Lebensbedingungen.

 

Weitere Informationen
mit Audio

Tauziehen um Jerusalem

07.12.2017 21:05 Uhr

Donald Trump hat angekündigt, Jerusalem als Hauptstadt Israels anzuerkennen. Wie werden die arabischen Länder auf die Entscheidung des US-Präsidenten reagieren? Die Redezeit. mehr