Das Forum

Immer mehr Demenzkranke

Dienstag, 04. Dezember 2018, 20:30 bis 20:50 Uhr, NDR Info

Jüngere Hand umfasst Hand eines Seniors. © imago/epd Foto: JoernxNeumann

Immer mehr Demenzkranke

NDR Info - Das Forum -

Mit steigender Lebenserwartung erkranken immer mehr Menschen an Demenz. Wie gut sind Sozialkassen und Pflegekräfte darauf vorbereitet? Benötigen wir neue Pflegekonzepte?

4,33 bei 3 Bewertungen

Mit von 5 Sternen

bewerten

Vielen Dank.

schließen

Sie haben bereits abgestimmt.

schließen

Download

Hand in Hand für Norddeutschland

Wie gut können Sozialkassen und Pflegekräfte die Herausforderungen einer alternden Gesellschaft meistern?
Ein Feature von Aniela von Porthan

Bild vergrößern
Die Wahrscheinlichkeit an Demenz zu erkranken, ist vor allem bei über 90-Jährigen hoch.

Rund 1,7 Millionen Menschen leben heute in Deutschland mit der Diagnose Demenz. Pro Jahr erkranken rund 300.000 neu. Rechnet man diese Zahlen hoch, werden - vorausgesetzt, es gibt keine Fortschritte bei der Prävention oder in der Therapie - im Jahr 2050 ungefähr drei Millionen Menschen erkrankt sein. Die meisten davon im höheren Alter und mit der häufigsten Demenzform: Alzheimer. Bei den 80- bis 84-Jährigen sind mehr als 15 Prozent betroffen, bei den über 90-Jährigen schon mehr als 40 Prozent.

Wie gut sind Pflegekräfte und Pflegekassen auf diese Situationen vorbereitet? Zwei von drei Demenzkranken werden heute zu Hause von Angehörigen betreut. Benötigen wir neue Pflegekonzepte und Finanzierungsquellen, um diese Herausforderungen in einer alternden Gesellschaft meistern zu können?

Weitere Informationen

Benefizaktion: Hand in Hand für Norddeutschland

Mit seiner Benefizaktion "Hand in Hand für Norddeutschland" unterstützt der NDR Menschen, die Hilfe und Unterstützung benötigen sowie das ehrenamtliche Engagement im Norden. mehr

Das Manuskript der Sendung zum Download
367 KB

Immer mehr Demenzkranke

In Deutschland leben rund 1,7 Millionen Menschen mit der Diagnose Demenz. Wie bereiten sich Sozialkassen und Pflegekräfte auf die wachsende Zahl von Pflegebedürftigen vor? Download (367 KB)