Redezeit - Themenabend

Ein Jahr Donald Trump - Mehr als starke Worte?

Mittwoch, 01. November 2017, 20:30 bis 22:00 Uhr, NDR Info

Bild vergrößern
Mit seiner Politik sorgt US-Präsident Donald Trump im In- und Ausland für Diskussionen.

Im November 2016 wurde Donald Trump zum Präsidenten der Vereinigten Staaten gewählt. Seine Ankündigung "America first" ("Amerika zuerst") weckte weltweit Befürchtungen, die wichtigste Industrienation könnte sich abschotten.

Wie begründet waren die Sorgen? Hat sich die amerikanische Außenpolitik neu ausgerichtet? Wie nationalistisch ist Trumps Politik? Welchen seiner Ziele ist der Präsident näher gekommen? Haben sich die Gräben in den USA vertieft? Wohin steuert der Präsident das Land?

Redezeit-Moderator Andreas Bormann begrüßte als Gäste:

Dr. Tobias Endler
Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Heidelberger Institut für Amerika-Studien

Dr. Andrew Denison
Publizist, Politologe und Direktor von Transatlantic Networks

Martin Ganslmeier
Leiter des ARD-Hörfunkstudios in Washington

 

Ihre Daten
Ihre Nachricht
Spamschutz
Datenschutz

Unsere Datenschutzerklärung, Ihre Rechte und weitere Informationen zum Datenschutz finden Sie unter NDR.de/datenschutz

*- Pflichtfelder. Diese Felder müssen ausgefüllt werden.