Das Forum - Themenabend

Der tägliche Mietenwahnsinn

Mittwoch, 10. April 2019, 20:30 bis 21:00 Uhr, NDR Info

Neue und alte Fassaden von Mehrfamilienhäusern. © dpa picture alliance Foto: Stefan Sauer

Wem gehören unsere Wohnungen?

NDR Info - Das Forum -

Investoren kaufen Immobilienfirmen. Mieter fragen sich: Wem gehören die Wohnungen? Eine Spurensuche von Schwerin über Hannover bis nach Zypern und Israel.

4,5 bei 4 Bewertungen

Mit von 5 Sternen

bewerten

Vielen Dank.

schließen

Sie haben bereits abgestimmt.

schließen

Download

Eine Spurensuche in der Welt der Immobilieninvestoren
Ein Feature von Lena Gürtler, Nils Naber und Susanne Tappe

Bild vergrößern
Viele Immobilien werden überteuert angeboten (Themenbild).

Es fehlen hunderttausende Wohnungen, bezahlbare Wohnungen. Luxuswohnungen und edle Wohnungssanierungen haben den Investoren viele Jahre hohe Renditen garantiert. Ein Volksbegehren in Berlin zur Enteignung großer Wohnungskonzerne hat eine neue politische Diskussion über den täglichen Mietenwahnsinn entfacht: Soll der Staat den Wohnungsmarkt schärfer als bisher kontrollieren und reglementieren? Dass der deutsche Wohnungsmarkt alles andere als transparent ist, zeigen aktuelle Recherchen von NDR Info und dem NDR Magazin Panorama 3.

Weitere Informationen
Panorama 3

Firmengeflechte: Wem gehören unsere Wohnungen?

Panorama 3

Viele Immobilien wechseln offenbar ihre Besitzer, ohne dass Mieter und Behörden das mitbekommen. Hintergrund sind komplexe Firmengeflechte. Das zeigen Beispiele in Schwerin und Hannover. mehr

Die Investoren sind häufig unbekannt

So verkaufte ein israelischer Investor die Mehrheit der Firmenanteile an einem Wohnkomplex in Schwerin, obwohl er sich dazu verpflichtet hatte, die Immobilien zehn Jahre lang zu halten. Die Recherchen ergaben in diesem und weiteren Fällen, dass die Wohnungsgesellschaften, die die Immobilien halten, zwar in Deutschland registriert sind, aber Firmen auf Zypern gehören. Auftraggeber sind internationale Investoren. Über das von der Bundesregierung 2017 in Deutschland eingeführte Transparenzregister war nicht zu ermitteln, wer hinter den Firmen steckt. Eine Spurensuche in der Welt der Immobilienkonzerne von Schwerin über Hannover und Dortmund bis nach Nikosia und Tel Aviv.

Das Manuskript der Sendung zum Download
280 KB

Themenabend: Der tägliche Mietenwahnsinn

Es fehlen Hunderttausende Wohnungen. Gleichzeitig werden viele Immobilien von den Eigentümern nicht in Stand gehalten oder wechseln unbemerkt von den Mietern die Besitzer. Download (280 KB)

NDR Info Redezeit: Diskussion ab 21.05 Uhr

Der tägliche Mietenwahnsinn

10.04.2019 21:05 Uhr

Angesichts des Mangels an bezahlbaren Wohnraum wird die Forderung laut, Immobilienkonzerne zu enteignen. Ist das der richtige Weg? Die Redezeit auf NDR Info. mehr