Das Feature

Nelson Mandela

Sonntag, 15. Juli 2018, 11:05 bis 12:00 Uhr, NDR Info

Vom Freiheitskämpfer zum Friedensstifter
Von Ursula Voss
NDR/RB/RBB/SR 2008

Nelson Mandela, der ehemalige Präsident Südafrikas, hält eine Rede nach seiner Freilassung.

Nelson Mandela, am 18. Juli 1918 geboren, ist eine der "Lichtgestalten" des 20. Jahrhunderts. Kompromisslos kämpfte er gegen die Apartheid und für ein demokratisches Südafrika. Doch der Preis für sein Engagement ist hoch: Am 12. Juni 1964 wird er wegen Planung des bewaffneten Kampfes zu lebenslanger Haft verurteilt. Initiativen des ANC - African National Congress - und internationale Solidaritätsaktionen führen 27 Jahre später zu seiner Entlassung. Fortan ruft er zur "Politik der Versöhnung" auf, ungehindert vom weißen Staatspräsidenten F.W. de Klerk. Im Mai 1994 steht Mandela an der Spitze des Staates, fünf Jahre später tritt er als Präsident zurück, bleibt jedoch ein Verfechter der Menschenrechte. Das Feature folgt den Spuren eines außergewöhnlichen Lebens - begleitet Mandela, der vom Initiator des bewaffneten Kampfes zum Befürworter des friedlichen Widerstands wurde, erzählt von der Hoffnung, vom Scheitern, von Zweifeln und Verrat, trifft Familie, Freunde und Weggefährten.

NDR Logo
Dieser Artikel wurde ausgedruckt unter der Adresse: https://www.ndr.de/info/sendungen/das_feature/Nelson-Mandela,sendung784186.html