Das Feature

Ben-Gurion und seine Erben

Sonntag, 13. Mai 2018, 11:35 bis 12:30 Uhr, NDR Info

Zwei Männer mit Megafon und Kopfhörer auf einer nebligen Wiese. © Photocase Foto: busdriverjens

Ben-Gurion und seine Erben

NDR Info - Das Feature -

Er errichtete dem jüdischen Volk einen eigenen Staat: der Visionär und Politiker David Ben-Gurion. Wie geht es den Menschen in Israel, 70 Jahre nach der Gründung?

4,29 bei 28 Bewertungen

Mit von 5 Sternen

bewerten

Vielen Dank.

schließen

Sie haben bereits abgestimmt.

schließen

Download
Ben-Gurion-Statue am Strand von Tel Aviv

Gründung des Staates Israel vor 70 Jahren
Feature von Christian Buckard und Gabriela Hermer
RBB/NDR 2018

Unbeirrt hielt er an seinem Ziel, dem jüdischen Volk einen eigenen Staat zu errichten, fest. Trotz Warnungen seitens Amerika, trotz Vernichtungsdrohungen seitens der arabischen Nachbarländer rief er am 14. Mai 1948 den Staat Israel aus, auf den er Jahrzehnte lang hin gearbeitet hat.

Sein größtes Ziel war die Staatsgründung

Er gilt als einer der großen Visionäre des 20. Jahrhunderts: David Ben-Gurion.

1970, drei Jahre nach dem Sechstagekrieg, legte er alle politischen Ämter ab und zog sich in den Wüsten-Kibbutz Sde Boker zurück. Seine Mission sei noch nicht erfüllt, sagte er immer wieder. Solange kein Frieden herrsche, sei der Staat Israel, wie er ihn sah, noch nicht erschaffen. Was ist geblieben von dem einstigen Traum des Visionärs? Was bedeutet David Ben-Gurion den Israelis heute? Und wohin geht das Land?

Downloads
215 KB

Ben-Gurion und seine Erben

13.05.2018 11:35 Uhr

Das Manuskript zum NDR Info Feature "Ben-Gurion und seine Erben" von Christian Buckard und Gabriele Hermer. Download (215 KB)