Bildungsreport

Der Bildungsreport verfolgt neue Entwicklungen in Schule und Hochschule und begleitet sie kritisch. Schwerpunkt der Beiträge ist Norddeutschland.

Auf NDR Info ist die 30-minütige Sendung alle vier Wochen zu hören. Jeweils am Sonnabend um 19.20 Uhr und am Sonntag um 12.30 Uhr. Moderiert wird der Bildungsreport von Korinna Hennig.

Die Themen der Sendung am 19./20. Januar 2019

Wenn jemand weiß, wovon er spricht, dann er: Klaus Zierer ist wohl der wichtigste deutsche Erziehungswissenschaftler im internationalen Kontext. Gemeinsam mit dem Neuseeländer John Hattie betreibt er seit Jahrzehnten empirische Bildungsforschung auf einem gewaltigen Datenfundament: Rund 1500 Metastudien zum Schulalltag haben die beiden bis heute ausgewertet, in die mehr als 80 000 Einzelstudien eingegangen sind – immer mehr davon auch zum digitalisierten Lernen. Im Interview berichtet Klaus Zierer, warum die Digitalisierung in der Schule oft überschätzt wird, welche negativen Folgen der Einsatz von Powerpoint-Präsentationen haben kann, aber auch, welche Chancen digitale Medien zum Beispiel im Fremdsprachenunterricht bieten.

Außerdem:

  • Weg mit Rosa und Hellblau: Wie eine Schule in Niedersachsen um geschlechtergerechte Erziehung ringt
  • Mehr Flexibilität in der Grundschule: Wie die Probleme von Kann-Kindern gelöst werden könnten
  • Künstliche Intelligenz im Unterricht: Wie Schüler im chinesischen Hangzhou flächendeckend übewacht und kontrolliert werden

An den anderen Wochenenden läuft auf NDR Info

Zeitgeschichte

Die Sendung beleuchtet die Geschichte der vergangenen hundert Jahre, die Zeit der Weltkriege und Diktaturen, aber auch die deutsch-deutsche Geschichte seit 1945. mehr

Streitkräfte und Strategien

Die Reihe Streitkräfte und Strategien setzt sich kritisch mit Fragen der Sicherheits- und Militärpolitik auseinander. 14-tägig sonnabends um 19.20 und sonntags um 12.30 Uhr. mehr