Stand: 05.07.2017 14:07 Uhr  | Archiv

G20-Partnerprogramm hat es in sich

Auf großen Gipfeln wie dem G20-Treffen in Hamburg sind auch die Partner der Politiker eingeladen. Und da es allmählich auch ein paar mächtige Frauen gibt, heißt das frühere Damenprogramm mittlerweile Partnerprogramm, damit sich etwa die Männer von Angela Merkel und Theresa May nicht diskriminiert fühlen.

Eine Glosse von Susanne Birkner, NDR Info

Bild vergrößern
Sightseeing mit Chinas Präsidenten Xi Jinping, Kanzlerin Angela Merkel und Xis Ehefrau Peng Liyuan: Joachim Sauer (v.l.n.r.) übt schon mal für den G20-Gipfel.

Deutschland hat einen Exportschlager, der bei den ganzen Autos immer unter den Tisch fällt: den GG - den genügsamen Gatten. Die britische Königin Victoria hatte einen, die niederländische Königin Beatrix, und auch die mächtigste Frau der Welt hat sich keinen TH (also Trophy Husband) aus Schweden, Hawaii oder Tschechien zugelegt. Angela Merkel hat Joachim Sauer, den  GeGaZ - den genügsamsten Gatten aller Zeiten. Und der darf jetzt auf dem G20-Gipfel die Damen bespaßen; darunter ein mexikanisches TV-Sternchen, die ehemalige Miss Sao Paulo, die eine oder andere Frau von Südafrikas Präsident Zuma - und natürlich Melania Trump.

Und hatte die noch auf Highlights wie den Jadebusen gehofft - "Edelstein-Boobs, größer als der Trump-Tower, Donald" -, hat sich der GeGaZ was Besonderes ausgedacht: das Deutsche Klimarechenzentrum.

Die Klimarettung rückt wieder näher

Das muss man erst mal sacken lassen. Das Deutsche Klimarechenzentrum. Während Donald in den Hamburger Messehallen den Klimawandel leugnet, trifft seine Frau ein paar Hundert Meter weiter auf Superrechner "Mistral". Abends im Bett flüstert sie dann enthusiasmiert in sein Ohr: "Donald, stell Dir vor: Der Mistral kann mit 3,6 PetaFLOPS - pro Sekunde! - Klimaprognosen simulieren. Nein, keine MEGAFlops wie bei Dir, PetaFLOPS. Hoch verlässlich wie Stephen Bannon. Und so detailliert wie unsere Goldvertäfelung im Gästeklo." Und schon steigen die USA wieder ein beim Pariser Klimaabkommen.

"Wie witzig wäre das denn?"

Gut, vermutlich wird es nicht so kommen. Falls Melania überhaupt mitkommt und nicht lieber auf eigene Faust zum Jadebusen fährt oder shoppen geht. In Bremen oder Pinneberg, in Hamburg ist ja alles verrammelt. Aber: Die Vorstellung, wie Joachim Sauer vor ein paar Wochen mit Angela Merkel abends zusammen gesessen hat und ihr erzählt hat: "Baby, ich gehe mit den Mädels ins Klimarechenzentrum. Wie witzig wäre das denn?" Und die beiden kichernd auf dem Sofa zusammen gesessen haben. Die Vorstellung ist gerade ziemlich hübsch in diesem ganzen Gipfel-Wahnsinn.

Weitere Informationen

Liveblog zum G20-Gipfel zum Nachlesen

G20-Treffen in Hamburg: Wann passierte was und wo? In unserem Liveblog können Sie sich auch im Nachhinein informieren. Lesen Sie alles über den Gipfel und die wichtigsten Ereignisse. mehr

G20-Gipfel in Hamburg

Der G20-Gipfel 2017 fand am 7. und 8. Juli 2017 in Hamburg statt. Im Dossier finden Sie News, Videos, Bilderstrecken und Reaktionen auf das Gipfeltreffen. mehr

G20-Gipfel in Hamburg: Alle Infos

Was ist die G20? Warum findet das Gipfeltreffen in Hamburg statt? Welche Demos und welche Sperrungen gibt es? Die wichtigsten Fragen und Antworten zum G20-Gipfel. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR Info | Auf ein Wort | 05.07.2017 | 18:25 Uhr