Stand: 13.06.2018 15:15 Uhr

Endlich Schluss mit Elternabenden!

Die Sommerferien stehen vor der Tür. Für viele junge Menschen endet nicht nur das Schuljahr, sondern das gesamte Schülerleben. Schule ist aus! Für die Eltern heißt das: Elternabend ist aus! Endlich.

Danke, danke, danke! Es ist vorbei, endlich! Nie, nie wieder auf zu kleinen Stühlen an beschmierten Schreibtischen sitzen, nie wieder diesen unverwechselbaren Geruch von Bodenputzmittel, Tafelkreide, heißem Mensafett und Klostein einatmen. Nie wieder nicht enden wollende Eltern-Vorstellungen: "Mein Name ist Dr. Miriam Müller-Duvenstedt. Ich habe schon drei Kinder an dieser großartigen Schule. Und obwohl wir zwei erfolgreiche Praxen führen, engagiere ich mich seit Jahren im Förderverein."

Wer schreibt das Protokoll?

Nie wieder die Totenstille ertragen, wenn es heißt: Und nun, liebe Eltern, suchen wir Kandidaten für den Vorsitz und die Protokollführung. Und am Ende meldet sich immer mein Mann für das Protokoll, weil er es einfach nicht aushält.

Eine Tafel auf der "Elternabend" steht.  Fotograf: imago

Elternabend ist aus!

NDR Info -

Die Sommerferien stehen vor der Tür. Für viele junge Menschen endet nicht nur das Schuljahr, sondern das gesamte Schülerleben. Regina König bittet auf ein Wort.

5 bei 2 Bewertungen

Mit von 5 Sternen

bewerten

Vielen Dank.

schließen

Sie haben bereits abgestimmt.

schließen

Download

Der Blick der Mathe-Lehrerin, der Eltern schrumpfen kann

Arghh. Allein bei dem Gedanken an Elternabende krampft sich mein Zwerchfell zusammen. Die besorgte Mutter, die vor der Klassenfahrt der 16-Jährigen bohrend nachfragt: "Bekommen die Kinder auch wirklich genug zu trinken?" Der überhebliche Rechtsanwalt, dessen Tochter als Klassenprima alle quält, ist nur dabei, damit er ein bisschen drohen kann, falls es diesmal in Chemie nur eine 2+ werden sollte. Der Blick der wirklich netten Mathe-Lehrerin über die Lesebrille, die damit in Sekundenschnelle Eltern schrumpfen kann. Weil unser Sohn leider immer noch keinen Bock auf Pythagoras und Trigonometrie hat. Eigentlich auf gar nichts, was mit Schule zu tun hat. Wieso bloß?

Nie mehr basteln für den Weihnachtsbasar

Nie mehr muss ich mir von der Schulsozialarbeiterin anhören, dass wir bei der Erziehung total versagt haben und unser Sohn vermutlich Kleinkrimineller oder Schlimmeres wird. Nie mehr Geld einsammeln, nie mehr Kuchen backen, nie mehr basteln für den Weihnachtsbasar, nie mehr über Schulausflüge oder Hausaufgaben reden. Zu wenig, zu viel, zu schwer? Und was ist eigentlich mit den Handys?

Alle wollen nur das Beste für ihr Kind

Irgendetwas läuft ganz gewaltig verkehrt, wenn Elternabende auf einem Niveau mit dem Zahnarztbesuch liegen. Was läuft denn falsch, warum können wir nicht gemeinsam mehr für alle erreichen? Weil wir überbesorgt, ehrgeizig, eitel und selbstgerecht sind und nur das Beste für unser Kind wollen. Tja, leider kollidiert das mit dem Besten für 25 andere.

Als ich unserem Ältesten jubelnd erzählte: "Juchuh, heute ist mein letzter Elternabend", fragte er ganz erstaunt: "Aber du wirst doch wohl für deine Enkel hingehen?!"

Dieses Thema im Programm:

NDR Info | Auf ein Wort | 13.06.2018 | 18:25 Uhr