Fake Science - Wissenschaft auf Abwegen

In dieser Scheinwelt gibt es keine Wahrheiten, keine wissenschaftlichen Regeln. Hier treffen sich Geschäftemacher, Quacksalber und Kriminelle, die sich Wissenschaft erkaufen. Mit seriösen Forschern, die sich nur verirrt haben. Klar ist: Hier wird die Glaubwürdigkeit der Wissenschaft ruiniert. Eine Gefahr für uns alle.

LINK KOPIEREN

Bora Ardil von Waset  Foto: Screenshot

Fake Science Folge 6: "Der Ausweg"

NDR Info -

WASET veröffentlicht ungeprüft Studien und veranstaltet weltweit Konferenzen für Wissenschaftler, die wenig akademisch sind. Was sagt Bora Ardil von WASET zu den Vorwürfen?

3,31 bei 36 Bewertungen

Mit von 5 Sternen

bewerten

Vielen Dank.

schließen

Sie haben bereits abgestimmt.

schließen

Download

Fake Science Folge 5: "Der Schaden"

24.07.2018 07:08 Uhr

Moderatorin Miriam Pielhau hatte Krebs. Weil sie an ungeprüfte Studien aus pseudowissenschaftlichen Zeitschriften glaubte, nahm sie ein Medikament, das ihr Heilung versprach. Sie starb 2016. Audio (08:02 min)

Fake Science Folge 4: "Der Schock"

23.07.2018 07:08 Uhr

Mehr als 5.000 Autoren deutscher Forschungseinrichtungen haben bei unwissenschaftlichen Verlagen Studien veröffentlicht. Führende Wissenschaftler sind bestürzt über das Ausmaß des Problems. Audio (07:40 min)

Fake Science Folge 3: "Die Verwandlung"

21.07.2018 07:08 Uhr

Die NDR Autoren Peter Hornung und Svea Eckert werden zu Wissenschaftlern. Nach kurzer Zeit haben sie mehrfach eine ausgedachte Studie publiziert und werden zu Konferenzen eingeladen. Audio (07:34 min)

Fake Science Folge 2: "Die Ausreden"

20.07.2018 07:08 Uhr

Mitarbeiter des Produktionstechnischen Zentrums in Hannover von Peter Nyhuis haben besonders oft in unwissenschaftlichen Zeitschriften veröffentlicht. Was sagt er zu den Vorwürfen? Audio (06:52 min)

Fake Science Folge 1: "Der Verdacht"

19.07.2018 07:08 Uhr

Pseudowissenschaftliche Verlage organisieren Konferenzen, bei denen sich Wissenschaftler verschiedenster Disziplinen treffen. Jeder kann sich hier als Forscher ausgeben, denn niemand prüft die Inhalte der Studien. Audio (08:03 min)