Das Forum

Wer braucht denn so was noch?

Dienstag, 01. Mai 2018, 13:30 bis 14:00 Uhr, NDR Info

Ein Arbeiter schaufelt Schutt in der abrissreifen Volksschwimmhalle Schwerin. © dpa picture alliance Foto: Jens Büttner

Der zähe Kampf um DDR-Baudenkmale

NDR Info - Das Forum -

DDR-Bauten aus den 50er- bis 80er-Jahren? Wer die renovieren will, erntet oft Kopfschütteln. Aber auch solche Bauten stehen mittlerweile oft unter Denkmalschutz.

0 bei 0 Bewertungen

Mit von 5 Sternen

bewerten

Vielen Dank.

schließen

Sie haben bereits abgestimmt.

schließen

Vom zähen Kampf um DDR-Baudenkmale
Ein Feature von Alexa Hennings

Bild vergrößern
Das Schwimmbecken der Volksschwimmhalle wird zum Teil erhalten, Wohnungen werden in das Gebäude integriert.

Mecklenburg-Vorpommern ist voller Baudenkmale. Dabei denkt man vor allem an Kirchen, Schlösser, Guts- und Herrenhäuser. Doch auch mancher DDR-Bau steht unter Denkmalschutz. Und da wird es schwierig. Schwierig, Geld zu besorgen - und schwierig, eine Nutzung zu finden. Sind die Bauten aus den 50er- bis 80er-Jahren wirklich erhaltenswert?

Warum soll eine sogenannte Volksschwimmhalle vor dem Abriss gerettet werden? Was fängt man mit einem überdimensionierten, maroden Kulturhaus an? Und wer engagiert sich für die zwei Prozent der Baudenkmale, die aus der DDR-Zeit stammen? Es geht um den Umgang mit einem Erbe jenseits von Nostalgie.

Das Manuskript zur Sendung
284 KB

Wer braucht denn so was noch?

Eine Volksschwimmhalle in Schwerin oder ein Kulturhaus in Mestlin. Welche Bauten und Kulturdenkmäler können wie und durch wen erhalten werden? Das NDR Info Forum. Download (284 KB)

NDR Logo
Dieser Artikel wurde ausgedruckt unter der Adresse: https://www.ndr.de/info/epg/Wer-braucht-denn-so-was-noch,sendung760094.html