Zeitzeichen

30. März 1928

Freitag, 30. März 2018, 19:05 bis 19:20 Uhr

Seiten eines Kalenders © fotolia.com Fotograf: naftizin

Rabenschwarzer britischer Humor

NDR Info - ZeitZeichen -

Am 30. März 1928 wird Tom Sharpe geboren. Seine grotesken Satiren wie "Puppenmord" machten ihn zu einem der erfolgreichsten zeitgenössischen britischen Autoren.

5 bei 2 Bewertungen

Mit von 5 Sternen

bewerten

Vielen Dank.

schließen

Sie haben bereits abgestimmt.

schließen

Download

Der Geburtstag des britischen Schriftstellers Tom Sharpe
Ein Beitrag von Herwig Katzer (WDR)

Tom Sharpes Bücher sind brüllend komisch, politisch unkorrekt und oft jenseits von Geschmacksgrenzen, kurz: schwarzer britischer Humor vom Feinsten. Seine Bücher, wie "Puppenmord", "Familienbande" oder "Ein dicker Hund" erreichten Millionenauflagen.

Der Sohn einer Südafrikanerin und eines Engländers diente in der Marine und studierte in Cambridge bevor er nach Südafrika ging. Dort engagierte sich Sharpe gegen das Apartheidregime und wurde 1961 ausgewiesen. Zurück in England schrieb er mit "Tohuwabohu" eine gallige Satire auf die Verhältnisse in Südafrika und wurde zum viel gelesenen Autor. Seine bekannteste Figur ist der Anti-Held Henry Wilt, der in fünf Romanen von einer grotesken Situation in die nächste gerät. Anfang der 90er-Jahre zog Sharpe wegen des maroden britischen Gesundheitssystems nach Spanien, wo er 2013 starb.

NDR Logo
Dieser Artikel wurde ausgedruckt unter der Adresse: https://www.ndr.de/info/epg/Rabenschwarzer-britischer-Humor,sendung748496.html