Zwischen Hamburg und Haiti

Galapagosinseln: Spektakuläres Naturerbe

Montag, 02. April 2018, 09:30 bis 10:00 Uhr, NDR Info

Ein Baum auf den Galapagos-Inseln © NDR Fotograf: Julio Segador

Galapagosinseln: Spektakuläres Naturerbe

NDR Info - Zwischen Hamburg und Haiti -

Nirgends auf der Erde lassen sich Tiere so sehr aus nächster Nähe beobachten wie auf den Galapagosinseln. Eine Sendung aus der NDR Info Reihe "Zwischen Hamburg und Haiti".

5 bei 2 Bewertungen

Mit von 5 Sternen

bewerten

Vielen Dank.

schließen

Sie haben bereits abgestimmt.

schließen

Download

Eine Sendung von Julio Segador, ARD-Studio Buenos Aires

Sie waren Charles Darwins Laboratorium der Evolution, sie sind bis heute das wohl spektakulärste Naturerbe der Menschheit. Nirgends auf der Erde lassen sich Tiere so sehr aus nächster Nähe beobachten wie auf den Galapagosinseln: die einzigartigen Iguana-Meerechsen genauso wie Seelöwen, Pelikane und Finken. Kein Tier flüchtet vor den Menschen. Und viele der mehr als 4.500 Arten, die Wissenschaftler auf den zu Ecuador gehörenden Inseln bestimmt haben, leben nur in diesem einzigartigen Ökosystem.

Galapagos: Auf den Spuren von Charles Darwin

Charles Darwin, der Begründer der Evolutionstheorie, machte auf dem Archipel wichtige Beobachtungen. Bis heute nutzen Forscher die Erkenntnisse von Fauna und Flora für die Wissenschaft. Doch das Paradies ist gefährdet. Müll, pflanzliche und tierische Eindringlinge und nicht zuletzt der Tourismus bringen das fragile Öko-Gleichgewicht in Gefahr. Julio Segador hat für seine Reportage die Galapagosinseln bereist.

Musik in der Sendung

Ian Bodedy: On The Stone
Klangraum: Suspense01
Marcel Barsotti: Von Costa Rica nach Ecuador