Landwirt fährt einen Traktor, der mit Hilfe des Globalen Positionsbestimmungssystems (GPS) gesteuert wird. © picture alliance / Uwe Anspach/dpa Foto: Uwe Anspach

Langsame Digitalisierung in der Landwirtschaft

NDR Info - Aktuell -

Viele Techniken könnten die Landwirtschaft effizienter machen. Aber ohne ordentliches Mobilfunknetz funktioniert das nicht. NDR Info hat einen Landwirt in Schleswig-Holstein getroffen.

4,67 bei 3 Bewertungen

Mit von 5 Sternen

bewerten

Vielen Dank.

schließen

Sie haben bereits abgestimmt.

schließen

Hab gerade kein Netz

20.11.2018 20:30 Uhr

Deutschland ist bei der Digitalisierung gespalten. In vielen Großstädten sind die Netze gut ausgebaut. Auf dem Land sieht es oft trostlos aus. Sind wir bei der Digitalisierung abgehängt? mehr

Wenn Funklöcher Landwirte ausbremsen

Selbstfahrende Traktoren, Melk-Roboter und Drohnen: Auch in der Landwirtschaft ist die Digitalisierung auf dem Vormarsch. Aber viele Bauern klagen über ein miserables Mobilfunknetz. mehr