Grüne Woche: Eingang Süd zum Messegelände am Funkturm in Berlin © Messe Berlin GmbH Foto: Messe Berlin GmbH

Grüne Woche 2019: Was macht der Tierschutz?

NDR Info -

Zu den Schwerpunkten der Agrar- und Ernährungsmesse "Grüne Woche" in Berlin gehören Tierwohl und Umweltschutz. Lea Schmitz vom Tierschutzbund sieht Handel und Politik in der Pflicht.

3 bei 1 Bewertungen

Mit von 5 Sternen

bewerten

Vielen Dank.

schließen

Sie haben bereits abgestimmt.

schließen

Tierschützer: Freiwilliges Fleisch-Label zu wenig

18.01.2019 07:20 Uhr

Lea Schmitz, Sprecherin des Deutschen Tierschutzbundes, hat im Interview auf NDR Info das geplante Tierwohl-Label kritisiert. Es fehle der Abstand zum gesetzlichen Standard. mehr

Grüne Woche: Freude über volle Länderhalle MV

Auf der Grünen Woche in Berlin sind die Aussteller aus MV mit dem Auftakt sehr zufrieden. In der Länderhalle MV herrscht viel Andrang. Rund 70 Aussteller aus MV sind in Berlin vertreten. mehr

Bundeshengstschau: Dithmarscher Pony auf Platz 2

Es ist das Highlight einer Züchterkarriere: Bei der Bundeshengstschau zur Grünen Woche in Berlin wurde das Welsh-Pony "Yakari" aus Dithmarschen zum Bundesreservesieger gekürt. mehr