Ferkel stehen dicht an dicht in einem Stall. © dpa-Bildfunk Foto: Ingo Wagner

Ferkel impfen statt kastrieren

NDR Info -

Männliche Ferkel werden nach der Geburt kastriert, damit das Fleisch keinen unangenehmen Geruch entwickelt. Ab 2021 dürfen keine Ferkel mehr ohne Betäubung kastriert werden.

0 bei 0 Bewertungen

Mit von 5 Sternen

bewerten

Vielen Dank.

schließen

Sie haben bereits abgestimmt.

schließen

Mehr Tierschutz: Ferkel impfen statt kastrieren

Ab 2021 dürfen Ferkel nicht mehr ohne Betäubung kastriert werden. Eine spezielle Impfung gilt als tierschutzgerechte Alternative. Ein norddeutscher Schweinehalter testet die Methode bereits. mehr