Stand: 18.06.2020 15:13 Uhr

Informationen zum Spendenkonto der Benefizaktion

"Hand in Hand für Norddeutschland" ist die Benefizaktion des NDR mit einem jährlich wechselnden Partner. Hat der Partner das Konto eröffnet, kann in allen Banken, Sparkassen und online gespendet werden. Die eingenommenen Spenden werden zu 100 Prozent für Projekte verwendet. Die notwendigen Konto-Informationen finden Sie dann hier.

Wer ist Inhaber des Spendenkontos?

Der NDR darf als öffentlich-rechtliches Medienunternehmen keine Spenden annehmen. Inhaber des Spendenkontos ist der jährlich wechselnde Partner. Daueraufträge können auf dem Spendenkonto grundsätzlich nicht angenommen werden.

Wie erhält man eine Spendenbescheinigung?

Für Spenden bis 200 Euro reicht ein einfacher Zuwendungsnachweis aus. Diese Bestätigung können Sie zusammen mit einem Kontoauszug über den Spendenbetrag dem Finanzamt vorlegen und hiermit Ihre Spende nachweisen.

Wer stellt die Spendenbescheinigungen aus?

Die Partnerorganisation stellt die Spendenbescheinigungen aus. Voraussetzung ist, dass die Adresse der Spenderin/des Spenders angegeben ist. Spenden ohne vollständige Adressangaben werden nicht bearbeitet.

Wann werden die Spendenbescheinigungen ausgestellt?

Spenderinnen und Spender erhalten vom Partner sobald wie möglich (voraussichtlich ab Ende März) eine Zuwendungsbestätigung.

Fließen die Spenden zu 100 Prozent in die Projektarbeit des Partners im NDR Sendegebiet?

Ja, die eingenommenen Spenden gehen zu 100 Prozent und unmittelbar in die Projekte des Partners im NDR Sendegebiet. Die Spenden dürfen auch für Projekte verwendet werden, die nicht in den Programmen des NDR vorgestellt wurden. Die Spendengelder dürfen nicht für Verwaltungs- und Personalkosten zur Organisation der Aktion und darüber hinaus verwendet werden; das gilt auch für interne Kosten wie zum Beispiel für Projektkoordination, Raummieten, Energie und Öffentlichkeitsarbeit.

Wer verteilt die Spenden und wie erfolgt die Spendenabwicklung?

Die Spendenabwicklung - Ausschüttung und Zuteilung der Spenden - und das Spendencontrolling erfolgt durch ein fachliches Vergabegremium des Partners. Die Berichterstattung im NDR steht nicht für eine Berücksichtigung bei der Spendenzuteilung durch den Partner. Der NDR erhält einen Bericht über das Verfahren, die Spendeneinnahmen und die Verteilung der Gelder.

Werden Spender automatisch on air oder online genannt?

Nein. Eine On-air- und Online-Nennung der Spenderinnen/Spender behält sich der NDR vor und erfolgt individuell in Abstimmung mit dem Spender und nach dessen Zustimmung. Es besteht kein Anspruch auf eine Nennung in den Programmen und auf der Internetseite des NDR.

Weitere Informationen finden Sie unter Fragen und Antworten oder in den Informationen zum Bewerbungsverfahren.