Frühe Hilfen für junge Familien im Hamburger Waschhaus

10.12.2021 | 20:15 Uhr 2 Min | Verfügbar bis 10.12.2023

Immer dienstags kommt die "Zwergengruppe" ins sogenannte "Waschhaus" in Hamburg- Iserbrook. Zwei Stunden lang tauschen sich die Mütter aus und holen sich Rat, wenn sie Tipps und Hilfe brauchen. Die Kinder spielen, toben oder basteln. Für Christina war das Waschhaus sogar die Rettung in der Not. Sie hat vor zwei Jahren kurzfristig ein Baby als Pflegekind aufgenommen. Durch Corona brachen ihr damals alle anderen Unterstützungsangebote weg. Stefanie und ihr Team aus Familien-Kinderkrankenschwestern, Hebammen und Pädagoginnen bieten ihre Hilfe auch schon während der Schwangerschaft an. Zudem unterstützen sie bei Behördengängen oder sind einfach nur gute Zuhörerinnen. Gespräche, die das Team auch telefonisch führt. Und für dringende Fälle kommen die Helferinnen sogar zu den Familien nach Hause.

Alle Informationen zum Spendenkonto der NDR Benefizaktion
"Hand in Hand für Norddeutschland" - Die NDR Benefizaktion
NDR Logo
Dieser Artikel wurde ausgedruckt unter der Adresse: https://www.ndr.de/hand_in_hand_fuer_norddeutschland/Fruehe-Hilfen-fuer-junge-Familien-im-Hamburger-Waschhaus,reportage1244.html