Stand: 06.12.2017 15:55 Uhr

Benefizkonzert mit Fury In The Slaughterhouse

Bild vergrößern
Das Benefizkonzert von Fury ist leider ausverkauft. Den Mitschnitt gibt es aber am 26. Dezember bei NDR 1 Niedersachsen.

Die legendäre Rockband Fury in the Slaughterhouse unterstützt mit einem besonderem Konzert die diesjährige NDR Benefizaktion "Hand in Hand für Norddeutschland" zugunsten von Kindern und Familien in Not. Die Fury-Bandmitglieder verzichten auf ihre Gage. Ihre Songs spielen sie in speziellen Akustikversionen in der besonderen Atmosphäre des Kleinen Sendesaals im Landesfunkhaus Niedersachsen. Das Benefizkonzert ist der Abschluss der aktuellen "Unplugged"-Tour der Band.

Herzensangelegenheit für Fury

"Für uns ist es eine Herzensangelegenheit, die Benefizaktion zu unterstützen. Fury In The Slaughterhouse sind nach wie vor eine Band, die sich engagiert und konkret hilft. Unser Konzert im Kleinen Sendesaal wird für die Besucher - genauso wie für uns - ein besonderes Erlebnis. Wir freuen uns sehr", so Sänger Kai Wingenfelder.

Das Benefizkonzert ist schon ausverkauft!

Unter dem Motto "Mein Star ganz nah" erleben nur 270 Gäste, am Abend des 14. Dezember 2017, das Radiokonzert im Kleinen Sendesaal des NDR Landesfunkhauses in Hannover. Einlass ist ab 18.30 Uhr, das Konzert beginnt um 19.30 Uhr. Im Anschluss an das Konzert im exklusiven Rahmen gibt die Band eine Autogrammstunde.

NDR 1 Niedersachsen sendet den zweistündigen Mitschnitt des Konzerts mit ausführlichen Interviews am 26. Dezember von 18 Uhr bis 20 Uhr. Neben viel Musik plaudert die Band in der Sendung über ihr unerwartet erfolgreiches Comeback und ihre Zukunftspläne.

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | 04.12.2017 | 06:40 Uhr