Stand: 13.12.2017 08:17 Uhr

10.000 Stimmen erklingen für "Hand in Hand"

von Petra Volquardsen

Was für ein fulminanter und stimmungsvoller Auftakt zum Großen Weihnachtsliedersingen 2017: Etwa 10.000 Besucher haben sich am Dienstagabend auf dem historischen Roncalli Weihnachtsmarkt versammelt. Gemeinsam sangen sie die schönsten Weihnachtslieder für die NDR Benefizaktion "Hand in Hand für Norddeutschland".

Michel-Türmer Josef Thöne macht den Anfang: Im Weihnachtsmann-Schlitten spielt er hoch oben, über allen Köpfen, die ersten Takte auf seiner Trompete. Dann stimmt der gesamte Roncalli Weihnachtsmarkt ein: "Alle Jahre wieder" schallt es tausendfach über den Rathausmarkt.

Singende Kinder

Großes Adventssingen für den guten Zweck

Hamburg Journal -

Für unsere Benefizaktion "Hand in Hand für Norddeutschland" zugunsten der Diakonie haben sich Tausende Hamburger zum Singen auf dem Weihnachtsmarkt vor dem Rathaus versammelt.

4,33 bei 6 Bewertungen

Mit von 5 Sternen

bewerten

Vielen Dank.

schließen

Sie haben bereits abgestimmt.

schließen

Unterstützung vom Chorverband

Auf den Stufen vorm Rathaus musiziert der Posaunenchor von St. Michaelis. Von einem Podest aus dirigiert Chorleiterin Thekla Jonathal die Chorsängerinnen und Chorsänger, die mit ihren geübten Stimmen das Weihnachtsliedersingen unterstützen. Dazu kommen Hamburger aus allen Stadtteilen und Touristen, die spontan stehen bleiben und mitmachen. Wer nicht ganz textsicher ist, öffnet einfach auf dem Smartphone die NDR Hamburg App, dort finden sich alle Lieder in der richtigen Reihenfolge zum Mitsingen.

Gemeinsam singen für die gute Sache

Für eine gute Dreiviertelstunde scheint auf dem Roncalli Weihnachtsmarkt die Zeit still zu stehen. Die vorweihnachtliche Hektik tritt für einen Moment in den Hintergrund. Ganze Familien singen mit und auch den Jungs aus dem Knabenchor St. Nikolai macht es sichtlich Spaß, gemeinsam mit so vielen anderen Menschen traditionelle Weihnachtslieder zu schmettern.  

Beim anschließenden Spenden für die NDR Benefizaktion "Hand in Hand für Norddeutschland" sind die Besucher großzügig. Immer mehr Münzen und auch Scheine landen in den Spendendosen.

Das Große Weihnachtsliedersingen 2017

Am Ende sind sich alle einig: Das war ein schönes Gemeinschaftserlebnis. "Singen macht glücklich, Spenden macht auch glücklich - tolle Sache", freut sich der Leiter des Diakonischen Werks in Hamburg, Landespastor Dirk Ahrens, über den gelungenen Auftakt. Wer Lust hat, ebenfalls mitzumachen - dreimal gibt es dazu in den kommenden Tagen noch die Gelegenheit.

Das Große Weihnachtsliedersingen geht weiter

Nach dem großen Auftakt beim Roncalli Weihnachtsmarkt in der Innenstadt werden NDR 90,3 und das Hamburg Journal in weitere Stadtteile gehen, um auch hier gemeinsam mit Ihnen und verschiedenen Hamburger Chören Weihnachtslieder zu singen: Am 13. Dezember beim traditionsreichen Weihnachtsmarkt in Harburg, am 14. Dezember auf dem Bergedorfer Wichtelmarkt und am 16. Dezember auf dem nordischen Weihnachtsmarkt am Tibarg in Niendorf. Start ist auf allen Weihnachtsmärkten um 17.30 Uhr. Kommen Sie gern vorbei und singen Sie mit für den guten Zweck!

Weitere Informationen
mit Video

Das Große Weihnachtsliedersingen

Chöre aus ganz Hamburg singen in Harburg, Bergedorf und Niendorf mit. mehr

7 Bilder

Diese Chöre haben beim Auftakt mitgesungen

Diese Chöre sind beim Auftakt des Großen Weihnachtsliedersingens am 12. Dezember auf dem historischen Roncalli Weihnachtsmarkt mit dabei. Bildergalerie

"Hand in Hand" bei NDR 90,3 und im Hamburg Journal

Reportagen, Hintergrundberichte, Talks und viele Aktionen bei NDR 90,3 und im Hamburg Journal zugunsten der Spendenaktion "Hand in Hand für Norddeutschland". mehr

Rückblick
13 Bilder

So war das Große Weihnachtsliedersingen 2016

Beim Weihnachtsliedersingen auf dem Roncalli Weihnachtsmarkt stimmen 10.000 Sänger auf dem Rathausmarkt weihnachtliche Lieder an. Auch zahlreiche Hamburger singen kräftig mit. Bildergalerie

Dieses Thema im Programm:

NDR 90,3 | 12.12.2017 | 17:30 Uhr