Sendedatum: 12.12.2015 01:10 Uhr  - #EinMomentDerBleibt

Laureta: Bitte hört auf, euch zu bekriegen

"Für die Welt habe ich nur eine Botschaft. Bitte hört auf Euch zu bekriegen. Es soll Frieden herrschen." Mit diesen Worten wendet sich die 32-jährige Albanerin Laureta Kurani 2015 an die Menschheit. In ihrem Land herrsche zwar kein Krieg, aber das Leben sei dort nicht mehr sicher. "Ein Menschenleben ist dort nichts wert." Ihre beiden kleinen Töchter gaben ihr und ihrem Mann Kraft und Mut, alles zu versuchen, um ihnen ein sicheres Leben zu schenken.

VIDEO: Laureta Kurani aus Albanien (14 Min)

 

Über das Projekt
#EinMomentDerBleibt - Wenn Flüchtlinge erzählen © NDR

#EinMomentDerBleibt

2015 steuert Europa auf den Höhepunkt der Flüchtlingskrise zu. Damals schildern Flüchtlinge in #EinMomentDerBleibt ihre bewegende Geschichte und die meist sehr traumatische Zeit der Flucht. mehr

Dieses Thema im Programm:

#EinMomentDerBleibt | 12.12.2015 | 01:10 Uhr

Mehr Geschichte

Heimkehrer gehen 1946 im Lager Friedland auf die als Notunterkünfte dienenden Nissenhütten zu. © dpa - Bildfunk Foto: dpa

Friedland: Das "Tor zur Freiheit"

Am 20. September 1945 wurde in Friedland das Durchgangslager für Flüchtlinge und Vertriebene eröffnet. Hunderttausende kamen zu Fuß und in Zügen. Noch heute werden dort Flüchtlinge untergebracht. mehr

1990 werden in einem ehemaligen Lager für die Landwirtschaft Möbel verkauft.

Neuland MV: Vom Dünger-Lager zum Möbelhaus auf Rügen

Wo vor 1990 noch Dünger und Getreide lagern, boomt ein Jahr später ein Möbel-Geschäft. Das Unternehmen in Samtens auf Rügen gibt es noch immer. Aber der Markt hat sich völlig verändert. mehr

Die Designerin Heike Burgemann und ihre Eltern

Neuland MV: Von der Ostsee in den Schwarzwald

1990 steckt Heike Burgemann mitten in ihrem Studium in Heiligendamm. Neuland heißt für sie: Eine andere Arbeitswelt - im Westen. Nicht alle haben dort auf die "Ossi-Studentin" gewartet. mehr

Die Angeklagten im Belsen-Prozess 1945 vor dem englischen Militärgericht in Lüneburg. © picture alliance/akg-images Foto: akg-images

Belsen-Prozess 1945: "Ein Lehrstück an Demokratie"

Vor 75 Jahren beginnt in Lüneburg ersten Kriegsverbrecher-Prozess gegen die Nazis. Vor Gericht steht die Wachmannschaft des KZ Bergen-Belsen. Zwei Monate später werden die Urteile gesprochen. mehr

Norddeutsche Geschichte