Sendedatum: 12.12.2015 01:10 Uhr  | Archiv

Laureta: Bitte hört auf, euch zu bekriegen

"Für die Welt habe ich nur eine Botschaft. Bitte hört auf Euch zu bekriegen. Es soll Frieden herrschen." Mit diesen Worten wendet sich die 32-jährige Albanerin Laureta Kurani 2015 an die Menschheit. In ihrem Land herrsche zwar kein Krieg, aber das Leben sei dort nicht mehr sicher. "Ein Menschenleben ist dort nichts wert." Ihre beiden kleinen Töchter gaben ihr und ihrem Mann Kraft und Mut, alles zu versuchen, um ihnen ein sicheres Leben zu schenken.

VIDEO: Laureta Kurani aus Albanien (14 Min)

 

Über das Projekt
#EinMomentDerBleibt - Wenn Flüchtlinge erzählen © NDR

#EinMomentDerBleibt

2015 steuert Europa auf den Höhepunkt der Flüchtlingskrise zu. Damals schildern Flüchtlinge in #EinMomentDerBleibt ihre bewegende Geschichte und die meist sehr traumatische Zeit der Flucht. mehr

Dieses Thema im Programm:

#EinMomentDerBleibt | 12.12.2015 | 01:10 Uhr

Schlagwörter zu diesem Artikel

Die 2010er-Jahre

Flüchtlinge

Mehr Geschichte

Frühe Automobilisten in den 1920er-Jahren auf Tour © Wieduwilt Film & TV Production GmbH

Unterwegs mit "Baedeker" & Co: Reisen und Reiseführer damals

Als einer der ersten gab der "Baedeker" Tipps für Individualtouristen. Etwa zeitgleich erfand Thomas Cook den Pauschaltourismus. mehr

Norddeutsche Geschichte