Stand: 27.01.2021 05:00 Uhr

Gedenktag für die Opfer des Nationalsozialismus

Der 27. Januar ist in der Bundesrepublik seit 1996 "Tag des Gedenkens an die Opfer des Nationalsozialismus". Das Datum erinnert an die Befreiung des Vernichtungslagers Auschwitz-Birkenau durch die Rote Armee im Jahr 1945. Die zentrale Gedenkveranstaltung findet jeweils im Bundestag statt. An vielen öffentlichen Gebäuden wehen die Flaggen auf Halbmast.

In der DDR wurde der 27. Januar mit Blick auf die Rolle der Sowjet-Armee bei der Auschwitz-Befreiung begangen. 2005 erklärten die Vereinten Nationen und das Europäische Parlament den Tag zum internationalen Holocaust-Gedenktag.

Seiten eines Kalenders © Fotolia_80740401_Igor Negovelov
AUDIO: Auschwitz: Der Inbegriff des Grauens (15 Min)

In Hamburg wird an dem Gedenktag der Bertini-Preis für Zivilcourage an junge Menschen zwischen 14 und 25 Jahren vergeben. An vielen Orten in Norddeutschland finden Gedenkveranstaltungen statt, unter anderem im Niedersächsischen Landtag. In Hamburg wird an dem Gedenktag der Bertini-Preis für Zivilcourage an junge Menschen zwischen 14 und 25 Jahren vergeben.

Weitere Informationen
Dr. Elke Gryglewski, Geschäftsführerin Stiftung niedersächsiche Gedenkstätten, spricht im Landtag. © NDR

Holocaust-Erinnerung: Gedenkstätten-Leiterin mahnt im Landtag

Man dürfe die Erzählung nicht mit der Befreiung beenden. Der gegenwärtige Antisemitismus habe Wurzeln in der Vergangenheit. mehr

Bilder von Häftlingen zu sehen in einer Baracke der Gedenkstätte Auschwitz © NDR Foto: Christian Spielmann

Für das Leben lernen: Auschwitz und Ich

Zum 70. Jahrestag der Befreiung von Auschwitz hat der NDR im Jahr 2015 das Projekt Auschwitz und ich betreut. Hier finden viele der damals entstandenen Videos und Online-Artikel. mehr

Gedenkstein an die Opfer des Holocaust auf dem Jüdischen Friedhof in Rostock. © picture-alliance/ dpa/dpaweb Foto: Bernd Wüstneck

Holocaust - Das beispiellose Verbrechen

Mehr als sechs Millionen Juden wurden während der NS-Zeit ermordet. Daran erinnert jedes Jahr am 27. Januar ein Gedenktag. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Aktuell | 27.01.2021 | 10:00 Uhr

Mehr Geschichte

Der sowjetische Kosmonaut Juri Gagarin 1961 in seinem Raumanzug kurz vor seinem Start zum ersten bemannten Weltraumflug. © Lehtikuva/dpa-Bildfunk Foto: lehtikuva oy

Ab ins All: Der historische Flug von Juri Gagarin

Heute vor 60 Jahre flog der russische Kosmonaut als erster Mensch ins All. In 108 Minuten kreiste er einmal um die Erde. mehr

Norddeutsche Geschichte