Stand: 09.02.2012 18:05 Uhr  | Archiv

Dockkoog unter Wasser

Der junge Soldat Oke Petersen stammt aus dem Cecilienkoog bei Struckum. In der Sturmnacht durfte er nicht nach Hause, sondern musste in der Kaserne in Husum in Bereitschaft bleiben. Die Nachtruhe dauerte nicht lange. Um 23 Uhr wurden die Soldaten der Bundeswehr alarmiert. Sie sollten im Dockkoog vor Husum helfen - doch der stand schon unter Wasser.

Oke Petersen (2.v.l.) und seine Kameraden. © NDR
AUDIO: "Nachts um 11 geweckt" (1 Min)

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Welle Nord | Moin! Schleswig-Holstein – Von Binnenland und Waterkant | 16.02.2017 | 21:10 Uhr

Mehr Geschichte

Heinz-Friedrich Harre und Reinhard Lüschow küssen sich am 1. August 2001 vor dem Standesamt Hannover, nachdem sie ihre Lebenspartnerschaft haben eintragen lassen. © epd-bild / Dethard Hilbig Foto: Dethard Hilbig

20 Jahre "Homo-Ehe": Heirate mich - zumindest ein bisschen

Am 1. August 2001 schließt das erste schwule Paar in Deutschland den eheähnlichen Bund. Ein Etappensieg auf dem Weg zur "Ehe für alle". mehr

Norddeutsche Geschichte