Weihnachten und Advent: Die Geschichte unserer Bräuche

Warum stellen wir uns in der Adventszeit einen Kranz mit vier Kerzen auf den Tisch? Woher stammen Nikolaus und Weihnachtsmann? Und wie hat die Tanne als Weihnachtsbaum den Weg in unsere Wohnzimmer gefunden? Hier finden Sie spannende Fakten über die historischen Ursprünge der Begleiter, die für viele das A und O für eine stimmungsvolle Vorweihnachtszeit und den Heiligen Abend sind.

Der Weihnachtsmann in einem Schlitten mit Rentier. © picture alliance/Kaisa Siren/Kaisa Siren/dpa Foto: Kaisa Siren

Wer ist der Weihnachtsmann und warum schenkt er?

Wenn der Weihnachtsmann kommt, hat er Geschenke dabei. Doch warum ist das so und wie ist die Symbol-Figur entstanden? mehr

Auf einem historischen Bild etwa von 1910 steht ein Paar neben einem geschmückten Weihnachtsbaum. © fotolia Foto: Patricia

Wie die Tanne zum Weihnachtsbaum wurde

Geschmückte Nadelbäume sind das bekannteste Symbol des Weihnachtsfestes. Doch der Brauch ist vergleichsweise jung. mehr

Ein Mädchen zündet die erste Kerze an einem Adventskranz an © picture alliance / dpa Foto: Patrick Pleul dpa/lbn

Warum ein Theologe den Adventskranz erfunden hat

Der Hamburger Johann Hinrich Wichern soll 1839 erstmals einen großen Kranz gebastelt haben - zunächst mit 23 Kerzen. mehr

Ebenezer Scrooge wird von Jacob Marleys Geist aufgesucht. Ausschnitt einer Original-Illustration von John Leech zu Charles Dickens' "A Christmas Carol". © picture alliance/Mary Evans Picture Library

Ein Weihnachtsmärchen erobert Herzen und Film

Seit 1843 berührt Charles Dickens' "Weihnachtsgeschichte" um Geizhals Ebenezer Scrooge Groß und Klein zur Weihnachtszeit. mehr

Herzogin Louise von Mecklenburg-Strelitz, Königin Luise von Preußen und Friedrich Wilhelm III. von Preußen auf dem Weihnachtsmarkt in Berlin. Digitale Reproduktion einer Originalvorlage aus dem 19. Jahrhundert. © picture alliance/Bildagentur-online Foto: Bildagentur-online/Sunny Celeste

Weihnachtsmärkte: Von der Versorgung zum Vergnügen

Die Tradition eines vorweihnachtlichen Marktes reicht bis ins Mittelalter zurück. Heute steht das gesellige Beisammensein im Fokus. mehr

. © NDR
4 Min

Morgen kommt der Weihnachtsmann... aus Fallersleben

"Morgen kommt der Weihnachtsmann" gehört zu den beliebtesten Weihnachtsliedern der Deutschen. 4 Min

Zwei Männer im klassischen Nikolaus-Gewand mit Mitra und Bischofsstab. © dpa Foto: Felix Kästle

Warum bringt der Nikolaus Geschenke?

Wer artig war, hat am 6. Dezember eine süße Überraschung im Stiefel. Woher kommt der Nikolaus-Brauch und wer war der Heilige? mehr

Holzfiguren der Heiligen Drei Könige © picture-alliance/Helga Lade Fotoagentur GmbH Foto: Werner H. Müller

Wer waren die Heiligen Drei Könige?

Der 6. Januar erinnert an die Männer, die dem Jesuskind laut Bibel Geschenke brachten. Aber waren es überhaupt Könige? mehr

Service-Tipps

Handgeschriebenes Notenblatt, O du fröhliche, Weihnachten © fotolia Foto: bidaya

Die beliebtesten Weihnachtslieder

Von "Stille Nacht" bis "O Tannenbaum": Die Historie der schönsten deutschen Weihnachtslieder und die Texte zum Nachlesen. mehr

Ein Lebkuchenmännchen hängt in einem Tannenbaum © photocase Foto: AntonioGravante

Weihnachten: Rezepte, Geschenk- und Deko-Tipps

Anregungen für stimmungsvolle Dekorationen, selbst gemachte Geschenke sowie eine große Auswahl an weihnachtlichen Rezepten. mehr

Video-Tipp

Weihnachtsmann, Christkind und Nikolaus vor Tannenbaum (Montage) © picture-alliance / ANP XTRA, picture-alliance/ dpa/dpaweb, dpa Foto: Lex van Lieshout ANP XTRA, Daniel Karmann, David Ebener

Woher stammen unsere Weihnachtsbräuche?

Warum schmücken wir zur Weihnachtszeit unser Haus mit Adventskranz und Tannenbaum? Und warum hat der Weihnachtsmann einen roten Anzug an? Plietsch hat nachgeforscht. Video

Mehr Geschichte

Die Internistin Mechthild Bach mit ihrem Anwalt Matthias Waldraff zu Verhandlungsbeginn am 18. Januar 2011 in einem Gerichtssaal im Landgericht Hannover. © picture alliance / dpa Foto: Peter Steffen

Mechthild Bach: Wie ein Medizinprozess in den Tod führte

13 Patienten soll die Ärztin getötet haben. Zerrieben von einem Mammutprozess begeht sie heute vor zehn Jahren Suizid. mehr

Menschen stehen 19. Januar 1996 vor der Ruine der ausgebrannten Flüchtlingsunterkunft in Lübeck. © dpa Foto: Rolf Rick

Lübecker Brandanschlag 1996: Kein Nazi-Anschlag - oder doch?

Zehn Menschen starben vor 25 Jahren bei einem Brandanschlag auf das Lübecker Wohnheim. Aufgeklärt wurde der Fall nicht. mehr

Gustav Schröder, der Kapitän der "St. Louis".

Kapitän Schröder und die Irrfahrt der "St. Louis"

Auf der Flucht vor den Nazis verlassen 900 deutsche Juden 1939 mit der "St. Louis" Hamburg nach Havanna. Doch Kuba nimmt sie nicht auf. mehr

Ritzungen eines verwitterten Stierkopfes mit Krone © NDR Foto: Kathrin Klein

770 Jahre alte "Stier mit Krone"-Darstellung in Gnoien entdeckt

Der Stier mit Krone ist das Mecklenburger Wappentier. Die historische Ritzung ist einer der ältesten bekannten Darstellungen. mehr

Norddeutsche Geschichte