Stand: 03.11.2014 10:28 Uhr  | Archiv

Mauerfall: Mein 9. November 1989

Den einen hat die Nachricht während der Arbeit erreicht, der andere schlummerte schon und erfuhr vom Mauerfall erst am Morgen des 10. November 1989. Mitgerissen hat dieser geschichtsträchtige Tag aber jeden. Hoffnung, Sorge um die Zukunft und Erleichterung - von dieser emotionalen Mischung zeugen die Erinnerungen von Prominenten und heutigen NDR Mitarbeitern.

Jubelnd laufen drei junge Ost-Berliner am 10. November 1989 durch einen Berliner Grenzübergang. © dpa

Grenzenlos: Der Mauerfall 1989

Massenfluchten und Montagsdemos bringen im Herbst 1989 das DDR-Regime ins Wanken. Am 9. November fällt überraschend die Mauer in Berlin. Das Dossier zu einer bewegten Zeit. mehr

Mehr Geschichte

Hochbunker in der Feldstraße, Hamburg-St. Pauli © picture alliance / xim.gs | xim.gs

Warum Hamburg noch heute Bunker-Hochburg ist

Mehr als 1.000 Bunker gab es zum Ende des Zweiten Weltkriegs in Hamburg. Einige Anlagen wurden abgerissen, andere umgebaut. mehr

Norddeutsche Geschichte