Sendedatum: 15.12.2016 22:00 Uhr

Vogel·grippe in Nord·deutschland

 

 

 

 

 

 

Im November sind in Nord·deutschland viele Vögel gestorben.

Diese Vögel hatten nämlich die Vogel·grippe.

            Die Vogel·grippe ist eine gefährliche Krankheit.

            Die Vogel·grippe bekommen nur Vögel.

            Und an der Vogel·grippe können Vögel sterben.

Die toten Vögel waren:

            • In Niedersachsen.

            • In Schleswig-Holstein.

            • In Mecklenburg-Vorpommern.

            • Und in Hamburg.

 

Zuerst hatten nur Wild·vögel die Vogel·grippe.

            Wild·vögel leben in der Natur.

            Und Wild·vögel gehören nicht den Menschen.

Aber dann hatten auch andere Vögel die Vogel·grippe.

Zum Beispiel Hühner.

            Hühner sind Geflügel.

            Geflügel gehört Menschen.

            Menschen können zum Beispiel das Fleisch von Geflügel essen.

Diese Hühner sind an der Vogel·grippe gestorben.

 

Die Vogel·grippe ist sehr ansteckend.

            Das heißt:

            Hat ein Vogel die Vogel·grippe?

            Dann kann dieser Vogel die Vogel·grippe auf einen anderen Vogel über·tragen.

            Und dann hat auch der andere Vogel die Vogel·grippe.

Die Wild·vögel können die Vogel·grippe auch auf Geflügel über·tragen.

Deshalb haben viele Geflügel·halter Angst vor der Vogel·grippe.

            Geflügel·halter sind die Besitzer von Geflügel.

Das Geflügel kann nämlich auch an der Vogel·grippe sterben.

 

Geflügel muss im Stall bleiben 

Die Behörden haben gesagt:

            Kein Geflügel soll sich mit der Vogel·grippe anstecken.

            Deshalb müssen die Geflügel·halter sehr vorsichtig sein.

            Die Geflügel·halter müssen ihr Geflügel im Stall lassen.

            Das Geflügel darf nicht mehr nach draußen.

            Dann können die Wild·vögel das Geflügel nicht mit der Vogel·grippe anstecken.

 

Trotzdem ist in einigen Ställen Geflügel an der Vogel·grippe gestorben.

Aber bei dem toten Geflügel war auch noch lebendiges Geflügel.

Fach·leute haben dieses Geflügel getötet.

Die Fach·leute haben nämlich gesagt:

            Das Geflügel hatte noch keine Vogel·grippe.

            Aber das Geflügel hatte sich vielleicht schon angesteckt.

            Und vielleicht steckt das Geflügel andere Vögel an.

            Deshalb mussten wir das Geflügel töten.

 

Sie wollen zurück zum Jahres·rückblick in Leichter Sprache?

Dann klicken Sie hier.     

Dieses Thema im Programm:

NDR//Aktuell | 15.12.2016 | 22:00 Uhr

Buchstaben liegen bunt verstreut. © dpa picture alliance Foto: Oliver Berg

Was ist Leichte Sprache?

Leichte Sprache hat besondere Regeln. Wir wollen Ihnen diese Regeln erklären. mehr

Eine Zeichnung: Ein Mann mit aufgeklapptem Buch und hochgestrecktem Daumen. © Lebenshilfe für Menschen mit geistiger Behinderung Bremen e.V., Illustrator Stefan Albers Foto: Illustrator Stefan Albers

Der NDR in Leichter Sprache

Hier lesen Sie in Leichter Sprache: Das macht der NDR. mehr

Frau sitzt mit Fernbedienung auf dem Sofa und schaut TV. © Photo_Ma/Fotolia.com Foto: Photo_Ma

Barrierefreie Angebote im NDR

Hier ein Überblick über die Angebote im NDR. mehr

Weitere Informationen

Ein Virus schwebt vor einer Menschenmenge (Fotomontage) © panthermedia, fotolia Foto: Christian Müller

Nachrichten in Leichter Sprache

Der NDR macht Nachrichten in Leichter Sprache. Diese Nachrichten sind aus Nord·deutschland. Hier können Sie diese Nachrichten lesen. Und hören. mehr

Barrierefreie Angebote im NDR

Barrierefreie Angebote ermöglichen seh- oder hörbehinderten Menschen den Zugang zu Fernsehen und Internet. Hier ein Überblick über die Angebote im NDR. mehr