Stand: 30.06.2020 14:30 Uhr

Mehr Nachrichten vom 30.06.2020

AUDIO: Text hören ( Min)

 

 

 

 

Mecklenburg-Vorpommern:  Geld für Werften

In Mecklenburg-Vorpommern helfen Banken den Werften.

            Eine Werft ist eine große Firma.

            Auf einer Werft bauen Arbeiter Schiffe.

Wegen dem Corona-Virus haben diese Werften nämlich wenige Aufträge.

Deshalb verdienen diese Werften im Moment sehr wenig Geld.

Und deshalb leihen 17 Banken den Werften jetzt 175 Millionen Euro.

In Mecklenburg-Vorpommern gibt es große Werften in 3 Städten:

            •  In Wismar.

            •  In Rostock.

            •  Und in Stralsund.

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------

Hamburg: Weniger strenge Regeln wegen dem Corona-Virus

In Hamburg gibt es neue Regeln wegen dem Corona-Virus.

Diese neuen Regeln gelten ab Mittwoch.

Und diese neuen Regeln sind weniger streng als bisher.

            Zum Beispiel:

            Draußen dürfen sich wieder bis zu 10 Menschen treffen.

            Diese 10 Menschen können auch aus mehr als 2 Haushalten sein.

            Drinnen dürfen sich bis zu 25 Menschen treffen.

Auch größere Veranstaltungen dürfen wieder statt·finden.

Bei diesen Veranstaltungen dürfen bis zu 1000 Menschen sein.

Zum Beispiel bei Konzerten.

Bei diesen Veranstaltungen müssen aber bestimmte Regeln eingehalten werden.

Es darf zum Beispiel keinen Alkohol geben.

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------

Diese Nachrichten sind vom 30. Juni 2020, 15.30 Uhr.

 

Sie wollen zurück zu den Nord·deutschen Nachrichten in Leichter Sprache?

Dann klicken Sie hier.     

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Radio MV | 30.06.2020 | 12:00 Uhr

Buchstaben liegen bunt verstreut. © dpa picture alliance Foto: Oliver Berg

Was ist Leichte Sprache?

Leichte Sprache hat besondere Regeln. Wir wollen Ihnen diese Regeln erklären. mehr

Eine Zeichnung: Ein Mann mit aufgeklapptem Buch und hochgestrecktem Daumen. © Lebenshilfe für Menschen mit geistiger Behinderung Bremen e.V., Illustrator Stefan Albers Foto: Illustrator Stefan Albers

Der NDR in Leichter Sprache

Hier lesen Sie in Leichter Sprache: Das macht der NDR. mehr

Frau sitzt mit Fernbedienung auf dem Sofa und schaut TV. © Photo_Ma/Fotolia.com Foto: Photo_Ma

Barrierefreie Angebote im NDR

Hier ein Überblick über die Angebote im NDR. mehr

Weitere Informationen

Ein Virus schwebt vor einer Menschenmenge (Fotomontage) © panthermedia, fotolia Foto: Christian Müller

Nachrichten in Leichter Sprache

Der NDR macht Nachrichten in Leichter Sprache. Diese Nachrichten sind aus Nord·deutschland. Hier können Sie diese Nachrichten lesen. Und hören. mehr

Barrierefreie Angebote im NDR

Barrierefreie Angebote ermöglichen seh- oder hörbehinderten Menschen den Zugang zu Fernsehen und Internet. Hier ein Überblick über die Angebote im NDR. mehr