Stand: 18.11.2019 13:30 Uhr

Mehr Nachrichten vom 18.11.2019

AUDIO: Text hören (3 Min)

 

 

 

 

Mecklenburg-Vorpommern: Mann muss ins Gefängnis

Ein Gericht in Schwerin hat einen Mann verurteilt.

            Schwerin ist die Haupt·stadt von Mecklenburg-Vorpommern.

Das Gericht hat gesagt:

            Der Mann hat auf einem Bauernhof gelebt.

            Auf diesem Bauern·hof hat der Mann besondere Pflanzen angebaut.

            Aus diesen Pflanzen hat der Mann Drogen hergestellt.

                        Drogen sind gefährlich für den Körper.

                        Deshalb sind Drogen verboten.

            Dann hat der Mann die Drogen verkauft.

            Deshalb muss der Mann für 6 Jahre ins Gefängnis.

            Die Frau und die Tochter haben dem Mann geholfen.

            Deshalb haben die Frau und die Tochter eine Bewährungs·strafe bekommen.

                        Das heißt:

                        Die Frau und die Tochter müssen jetzt nicht ins Gefängnis.

                        Aber die Frau und die Tochter dürfen nichts Verbotenes mehr machen.

                        Die Frau und die Tochter machen in den nächsten 2 Jahren etwas Verbotenes?

                        Dann müssen die Frau und die Tochter sofort ins Gefängnis.

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------

Fußball: Neuer Trainer in Braunschweig

Eintracht Braunschweig hat einen neuen Trainer.

            Eintracht Braunschweig ist ein Fußball·verein aus Niedersachsen.

            Und Eintracht Braunschweig spielt in der 3. Fußball-Liga.

Dieser neue Trainer ist Marco Antwerpen.

Der alte Trainer war Christian Flüthmann.

Aber mit Christian Flüthmann hat Eintracht Braunschweig mehrere Spiele verloren.

Deshalb hat Eintracht Braunschweig Christian Flüthmann entlassen.

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------

Nord·deutschland: Deutscher Lehrer·preis vergeben

2 Schulen in Nord·deutschland können sich freuen.

Diese Schulen haben nämlich einen Preis bekommen.

Dieser Preis heißt Deutscher Lehrerpreis.

Den Deutschen Lehrer·preis haben bekommen:

• 3 Lehrer von einer Schule in Rostrup.

            Rostrup ist ein Orts·teil von Bad Zwischenahn.

                        Bad Zwischenahn ist in der Nähe von Oldenburg.

                                    Oldenburg ist eine Stadt in Niedersachsen.

• Und ein Lehrer von einer Schule in Hamburg-St. Pauli.

            St. Pauli ist ein Stadt·teil von Hamburg.

Mit dem Preis werden besonders gute Lehrer geehrt.

Diese Lehrer haben zum Beispiel einen besonders guten Unterricht gemacht.

Der Preis wird in jedem Jahr vergeben.

 

Diese Nachrichten sind vom 18. November 2019, 14.30 Uhr.

 

Sie wollen zurück zu den Nord·deutschen Nachrichten in Leichter Sprache?

Dann klicken Sie hier.     

Dieses Thema im Programm:

NDR Info | 18.11.2019 | 14:00 Uhr

Buchstaben liegen bunt verstreut. © dpa picture alliance Foto: Oliver Berg

Was ist Leichte Sprache?

Leichte Sprache hat besondere Regeln. Wir wollen Ihnen diese Regeln erklären. mehr

Eine Zeichnung: Ein Mann mit aufgeklapptem Buch und hochgestrecktem Daumen. © Lebenshilfe für Menschen mit geistiger Behinderung Bremen e.V., Illustrator Stefan Albers Foto: Illustrator Stefan Albers

Der NDR in Leichter Sprache

Hier lesen Sie in Leichter Sprache: Das macht der NDR. mehr

Frau sitzt mit Fernbedienung auf dem Sofa und schaut TV. © Photo_Ma/Fotolia.com Foto: Photo_Ma

Barrierefreie Angebote im NDR

Hier ein Überblick über die Angebote im NDR. mehr

Weitere Informationen

Ein Virus schwebt vor einer Menschenmenge (Fotomontage) © panthermedia, fotolia Foto: Christian Müller

Nachrichten in Leichter Sprache

Der NDR macht Nachrichten in Leichter Sprache. Diese Nachrichten sind aus Nord·deutschland. Hier können Sie diese Nachrichten lesen. Und hören. mehr

Barrierefreie Angebote im NDR

Barrierefreie Angebote ermöglichen seh- oder hörbehinderten Menschen den Zugang zu Fernsehen und Internet. Hier ein Überblick über die Angebote im NDR. mehr