Wie geht das? Ostfriesen-Tee

Freitag, 03. Januar 2020, 14:00 bis 14:30 Uhr

4,14 bei 77 Bewertungen

Mit von 5 Sternen

bewerten

Vielen Dank.

schließen

Sie haben bereits abgestimmt.

schließen

Die Menschen in Ostfriesland sind Weltmeister im Teetrinken - jeder Einwohner trinkt pro Jahr etwa 300 Liter. Bis heute ist die ostfriesische Tee-Kultur tief verwurzelt in der Bevölkerung - selbst Kinder trinken hier schon vereinzelt schwarzen Tee. Drei große Tee-Firmen teilen sich die Marktanteile in Ostfriesland - Bünting Tee aus Leer, Thiele Tee aus Emden und Onno Behrends Tee aus Norden.

Zwei Milliarden Tee-Beutel und 22.000 Kilometer Faden

Bild vergrößern
Franz Thiele ist einer der besten Tee-Tester in Deutschland.

Der meiste Tee wird in der Stadt Norden produziert. 5.000 Tonnen Tee verlassen jedes Jahr das Unternehmen Onno Behrends Tee - der größte Teil in Tee-Beuteln. Sage und schreibe zwei Milliarden Tee-Beutel werden pro Jahr in Norden gefüllt. 22.000 Kilometer Faden werden dafür jeden Monat verbraucht. In zwei Monaten könnte man damit einmal den gesamten Erdball umrunden. Bei Thiele-Tee in Emden wird dagegen nur schwarzer, loser Tee verarbeitet. Im Mai kommen die neuen Tee-Proben aus Indien. Firmenchef Franz Thiele probiert dann bis zu 400 Sorten an nur einem Tag. Am Ende legt sich der Tee-Tester dann auf etwa 20 Sorten fest. Daraus wird die Ostfriesen-Mischung - jedes Jahr gibt es eine neue.

Eine richtige Tee-Zeremonie

Bild vergrößern
Eine Tee-Zeremonie für Zugereiste gibt es im Bünting-Teemuseum in Leer.

Nachhilfe darin, wie eine richtige Tee-Zeremonie abläuft, bekommt man bei Celia Hübl im Bünting-Tee-Museum in Leer. Die Kulturwissenschaftlerin hat zu Hause in ihrem Garten sogar Tee-Pflanzen aus Indien stehen und zeigt, wie Tee gepflückt, gerollt, fermentiert und erhitzt wird. Entscheidend für den guten Geschmack in Ostfriesland ist auch das Wasser. Es ist nicht so hart wie woanders in Deutschland und hat nur wenig Kalk. Das geht sogar soweit, dass einige Ostfriesen ihr Wasser in Kanistern mit in den Urlaub nehmen. Und auch die ostfriesischen Abgeordneten im Bundestag trinken ihren Tee nur mit einem ganz besonderen Wasser. Der Film aus der Reihe "Wie geht das?" taucht ein in die Welt der Tee-Produktion und erklärt die ostfriesische Leidenschaft mit all ihren Ritualen und Gebräuchen.

Weitere Informationen

Ostfriesentee: Bitte mit Sahne

Nirgendwo sonst auf der Welt wird so viel Tee getrunken wie in Ostfriesland. Serviert wird meist der spezielle Ostfriesentee - traditionell mit einem Schuss Sahne und Kluntje. mehr

Tee: Heißer Genuss, nicht nur für kalte Tage

Ob schwarz, grün oder weiß: Tee ist nicht nur weltweit beliebt, er ist auch gesund. Was unterscheidet die verschiedenen Sorten und wie bereitet man Tee richtig zu? mehr

Leitung der Sendung
Andrea Lütke
Redaktionsleiter/in
Susanne Wachhaus
Redaktion
Thomas Fischer
Autor/in
Johann Ahrends
Produktionsleiter/in
Frederik Keunecke