Wie geht das? Mit dem Schiff durch die Heide

Freitag, 03. Mai 2019, 11:30 bis 12:00 Uhr

4,01 bei 71 Bewertungen

Mit von 5 Sternen

bewerten

Vielen Dank.

schließen

Sie haben bereits abgestimmt.

schließen

Der Elbe-Seitenkanal ist eine Wasserstraße mit vielen Besonderheiten: Um den Höhenunterschied von 61 Metern zu überwinden, müssen die Schiffe unter anderem Fahrstuhl fahren.

Bild vergrößern
Maximal 100 Meter lang dürfen die Schiffe sein, die im Schiffshebewerk Lüneburg Fahrstuhl fahren.

Unter dem Kanal führt der längste Eisenbahntunnel Norddeutschlands entlang. Und zu DDR-Zeiten sollte der Kanal zusätzlich ein Hindernis für die Panzertruppen von Ost nach West sein. Der Film aus der Reihe "Wie geht das?" begleitet ein Binnenschiff durch den Elbe-Seitenkanal und zeigt die künstliche Wasserstraße, die vier Wochen nach Eröffnung 1976 Geschichte schrieb. Damals brach der Damm.

Weitere Informationen

Elbe-Seitenkanal: Heide-Highway für Lastkähne

115 Kilometer zieht sich der Elbe-Seitenkanal durch die Heide: von der Elbe bis zum Mittellandkanal. Die Geschichte des beliebten Ausflugsziels begann 1976 dramatisch. mehr

Dammbruch: Als der Elbe-Seitenkanal auslief

Nur 33 Tage nach der Eröffnung kommt es am Elbe-Seitenkanal am 18. Juli 1976 zur Katastrophe: Ein Damm bricht, Wasser schießt ins Umland. Ein Wettlauf gegen die Zeit beginnt. mehr

Leitung der Sendung
Marlis Fertmann
Redaktionsleiter/in
Susanne Wachhaus
Redaktion
Thomas Fischer
Produktionsleiter/in
Frederik Keunecke
Autor/in
Eva Münstermann