Weltbilder

Dienstag, 05. Februar 2019, 23:30 bis 00:00 Uhr
Donnerstag, 07. Februar 2019, 01:45 bis 02:15 Uhr

Julia-Niharika Sen

3,44 bei 9 Bewertungen

Mit von 5 Sternen

bewerten

Vielen Dank.

schließen

Sie haben bereits abgestimmt.

schließen

Frankreich: Jäger im Fadenkreuz

Eigentlich sollen sie Tiere schießen, aber allein in der letzten Jagdsaison starben in Frankreich 13 Menschen bei Jagdunfällen. Seitdem sind Frankreichs Jäger unter Beschuss. Unter anderem wurde ein junger Brite getroffen, der mit seinem Geländefahrrad in den französischen Alpen durch ein Jagdgebiet gefahren war. Der Fall des jungen Briten sorgte für besonderes Aufsehen. Denn der Verband der französischen Jäger überlegte danach nicht etwa, wie er den Jägern gefährliches Verhalten verbieten könnte. Er forderte vielmehr in der Jagdsaison solle das Fahrradfahren in den Jagdgebieten verboten werden. Seitdem gibt es heftigen Streit darüber, was Jäger dürfen und was nicht.
Autorin: Susanna Dörhage

Polen: Paramilitärs auf dem Vormarsch

"Für mein Vaterland bin ich bereit zu sterben", sagt Kacper Krukowski. Der 18-Jährige ist Befehlshaber einer paramilitärischen Einheit in Witnica, einer Kleinstadt nahe der deutsch-polnischen Grenze. Die jüngsten Mitglieder sind zwischen 11 und 13 Jahre alt. In ihrer Freizeit üben sie den Krieg. Und sie sind Teil einer immer größer werdenden Bewegung in Polen, die vom polnischen Verteidigungsministerium unterstützt wird.
Autoren: Adrian Bartocha, Jan Wiese

Syrien: Deutscher IS-Anhänger Fared Saal

In Syrien ist der der sogenannte Islamische Staat auf dem Rückzug. Immer mehr Kämpfer ergeben sich, darunter zahlreiche deutsche IS-Anhänger. Mehr als 60 Deutsche und ihre Kinder sitzen in Gefängnissen kurdischer Streitkräfte. Fared Saal ist einer von ihnen. Der Mann gilt als Inbegriff des Bösen - als Terrorist des IS und als mutmaßlicher Kriegsverbrecher. Im Interview mit NDR und SWR gibt er sich reumütig.
Autoren: Janina Findeisen, Volkmar Kabisch, Amir Musawy

Brasilien: Bildungsmisere lähmt das Land

Maria Souza verlässt jeden Nachmittag - nach ihrer Arbeit im Schönheitssalon - ihre Favela Salgueiro. Es ist eine dieser vielen Armensiedlungen von Rio de Janeiro, in denen der Staat kaum präsent ist. Vor allem nicht, wenn es um Bildung geht. Maria geht auf die Abendschule, sie will den mittleren Schulabschluss nachholen. "Früher, als ich jung war, auf dem Land, da fehlten Lehrer. Ich habe weit weg von der Stadt gelebt. Dorthin kamen nur wenige Lehrer. Wir hatten miese Bedingungen an der Schule." Der Ingenieur Silvério Moron will Maria helfen, den Abschluss doch noch zu schaffen. Auf einem Platz mitten in Rio bietet er kostenlos Nachhilfe an. Fünf Mal die Woche Mathe, Physik und für Analphabeten das ABC. Ein Nachbarschaftsprojekt, bei dem mittlerweile 25 Lehrer 100 Nachhilfe-Schüler betreuen, weil die Bedingungen in den öffentlichen Schulen miserabel sind. Der Ingenieur ist überzeugt: "Die Konsequenz von Brasiliens Bildungsmisere ist doch diese hohe Gewaltrate. Und Arbeitslosigkeit für diejenigen, die keine gute Ausbildung haben. Ich will die Bildung und damit die Lebensqualität der Menschen verbessern."
Autor: Matthias Ebert

Kongo: Neue Ebola-Epidemie

Das Ebola-Virus ist zurück im Kongo. Seit dem Sommer zählen die Helfer täglich neue Infektionen. Über 400 Menschen sind bereits gestorben. Es ist der zehnte Ebola-Ausbruch in der Demokratischen Republik Kongo, aber so schlimm war es noch nie. Die Helfer können den Betroffenen nur schwer helfen.
Autorin: Sabine Bohland

Japan: Glücksbringer oder Nervensäge?

Für die einen ist sie ein niedlicher Glücksbringer, für die anderen einfach Kitsch, Staubfänger oder Nervensäge: Die "Maneki-neko", japanisch für "winkende Katze", gibt es in fast jedem Haushalt und jedem Geschäft. Aber woher kommt sie eigentlich, die Winkekatze?
Autor: Uwe Schwering

Moderation
Julia-Niharika Sen
Redaktion
Nicole Bölhoff
Redaktionsleiter/in
Clas Oliver Richter
Produktionsleiter/in
Tobias Jahn
NDR Logo
Dieser Artikel wurde ausgedruckt unter der Adresse: https://www.ndr.de/fernsehen/sendungen/weltbilder/Weltbilder,sendung868022.html