Weltbilder

Dienstag, 02. Oktober 2018, 23:30 bis 00:00 Uhr
Donnerstag, 04. Oktober 2018, 01:45 bis 02:15 Uhr

Ägypten: Boxerin im Ring und im Leben

Mit 15 Jahren wagte Nadia Abdel Hamd den Tabubruch und gewann ihren ersten Boxtitel. Heute ist sie 28 Jahre alt und boxt nicht nur im Ring, sondern kämpft sich auch durch eine erzkonservative Gesellschaft. Als erste Frau trainiert sie auch männliche Boxer und schrieb so in Ägypten Geschichte. Ihre Karriere sorgte bei Freunden und Familien für Kopfschütteln: Warum verhältst Du Dich nicht wie andere Mädchen? - das hört sie oft.
Autor: Daniel Hechler

Bulgarien: Rentnerparadies für Deutsche?

Zahlreiche Deutsche wandern im Alter nach Bulgarien aus, weil das Leben dort billiger ist. Doch nicht immer geht die Rechnung auf. Wenn die Kosten steigen und einen keiner mehr versteht, platzt der Traum. Doch nach Deutschland führt oft kein Weg zurück.
Autor: Paul Tutsek

Schweiz: Wie Versicherungskonzerne ihre Kunden ausspähen

In Steuerfragen legen die Schweizer großen Wert auf Bankgeheimnis und Persönlichkeitsrecht. Bei Sozialversicherungsangelegenheiten ist es ganz anders. Versicherungen können ihre Kunden legal ausspähen und überwachen, wenn sie das für angemessen halten: Zum Beispiel, weil sie deren Angaben nicht für glaubwürdig halten. Sehr weitgehend und - bis auf wenige Ausnahmen - ohne richterliche Erlaubnis. Manche Eidgenossen verteidigen die Überwachung, weil so Missbrauch eingedämmt werden könne. Andere halten die Schnüffelei für unerträglich. Denn die meisten Observierten sind unschuldig. Im November gibt es darüber einen Volksentscheid.
Autor: Henning Winter

Israel: Autisten in der Armee

Menschen mit der Diagnose Autismus sind in der israelischen Gesellschaft häufig Außenseiter. Ausgerechnet das israelische Militär geht nun neue Wege und hat ein Spezialprogramm für Autisten aufgelegt, von dem beide Seiten profitieren. In Israel ist das Militär hoch angesehen und bis vor wenigen Jahren wäre es undenkbar gewesen, dass Autisten zu Soldaten ausgebildet werden. ARD-Korrespondent Mike Lingenfelser durfte die Autisten monatelang zuhause aber auch beim Militär mit der Kamera begleiten.
Autor: Mike Lingenfelser

China: Das Dorf der Schlangen

Im Dorf Zisiqiao dreht sich alles um die Schlange. Drei Millionen Tiere werden hier im Jahr gezüchtet, verhelfen den Bewohnern zu Reichtum. Denn Schlangenschnaps, Schlangenpulver oder Schlangencreme sind Verkaufsschlager, sollen bei Hautproblemen, Potenzschwäche oder gegen das Altern helfen. Die Idee zu diesem Schlangenimperium hatte Herr Yang. Er hat längst ausgesorgt, kümmert sich mittlerweile um das örtliche Schlangenmuseum und hat den Tieren sogar ein Denkmal gebaut - als Dank dafür, dass sie sich für die Menschen opfern.
Autor: Michael Storfner

Produktionsleiter/in
Stefanie Röhrig
Redaktion
Nicole Bölhoff
Daniel Satra
Redaktionsleiter/in
Clas Oliver Richter
Moderation
Inka Schneider
Redaktion
Justus, Christiane
NDR Logo
Dieser Artikel wurde ausgedruckt unter der Adresse: https://www.ndr.de/fernsehen/sendungen/weltbilder/Weltbilder,sendung820934.html