Abenteuer Diagnose

Sonntag, 14. Januar 2018, 12:10 bis 12:55 Uhr

Eine Frau sitzt in einem Sessel und hält sich den Bauch.

4,33 bei 33 Bewertungen

Mit von 5 Sternen

bewerten

Vielen Dank.

schließen

Sie haben bereits abgestimmt.

schließen

Bei der Fahndung nach der rettenden Diagnose geht es in der Medizin oft zu wie bei einem Kriminalfall: Es ist die spannende Jagd nach Indizien, nach Spuren und Beweisen für die Ursache von rätselhaften Beschwerden. Ärzte müssen mit falschen Fährten kämpfen, mit irreführenden Untersuchungsergebnissen und unerklärlichen Symptomen. Und das oft unter großem Zeitdruck.

"Abenteuer Diagnose" erzählt in dieser Best-of-Ausgabe drei wahre Patientengeschichten mit dramatischen Wendungen, Geschichten, die das Leben geschrieben hat.

Was steckt hinter den rätselhaften Qualen?

Ingeborg M. denkt sich zunächst nichts dabei, als sie unter Übelkeit und Durchfall leidet. Das hat schließlich jeder einmal. Bei ihr wollten die unangenehmen Beschwerden aber einfach nicht abklingen. Haben sich vielleicht Keime in ihrem Darm ausgebreitet, die dort nicht hingehören? Systematisch geht ihr Hausarzt jeder möglichen Spur nach, findet aber nichts. Anscheinend ist seine Patientin völlig gesund. Trotzdem kann sie kaum noch einen Bissen herunterbringen. Die ohnehin schon schlanke Frau verliert dramatisch an Gewicht. Ist vielleicht wirklich die Psyche schuld, wie sie sich inzwischen immer häufiger anhören muss? Schließlich stellt sich heraus, dass eine anatomische Enge hinter den rätselhaften Qualen steckt.

Redaktionsleiter/in
Friederike Krumme
Produktionsleiter/in
Thomas Schmidtsdorff