Die Schauspieler Horst Drinda (links) und Günter Naumann in einer Szene der DDR-Serie "Zur See". © Stiftung Deutsches Rundfunkarchiv Foto: Hans-Jürgen Hoeftmann

Wie das Fernsehen zum Traumschiff kam

Unsere Geschichte -

In der 1970er-Jahren entstand auf einem echten DDR-Handelsschiff die Serie "Zur See". Ab Januar 1977 ausgestrahlt, wurde sie zum Straßenfeger und zur Inspiration für "Das Traumschiff" in der BRD.

3,92 bei 25 Bewertungen

Mit von 5 Sternen

bewerten

Vielen Dank.

schließen

Sie haben bereits abgestimmt.

schließen

"Zur See": Als die DDR das Traumschiff erfand

In den 70er-Jahren entstand auf einem echten DDR-Handelsschiff mit Besatzung die Serie "Zur See". Sie wurde zum Straßenfeger und war Inspiration für "Das Traumschiff" im Westen. mehr

Mehr Unsere Geschichte

43:48
Unsere Geschichte
43:48
Unsere Geschichte
43:45
Unsere Geschichte
44:30
Unsere Geschichte
44:00
Unsere Geschichte
56:49
Unsere Geschichte
44:04
Unsere Geschichte
44:00
Unsere Geschichte
43:55
Unsere Geschichte
43:39
Unsere Geschichte

Das könnte Sie auch interessieren

44:30
Nordtour
29:27
Lieb & Teuer
43:58
Rund um den Michel
43:47
Länder - Menschen - Abenteuer

Shanghai - Leben in der Glitzerstadt

Länder - Menschen - Abenteuer
44:30
Nordtour
29:46
DIE REPORTAGE
44:39
Markt
43:55
Länder - Menschen - Abenteuer

Der Süden der Toskana

Länder - Menschen - Abenteuer