Unsere Geschichte

Mein erstes Auto

Samstag, 05. Mai 2018, 11:30 bis 12:15 Uhr

Das erste Auto ist wie die erste große Liebe: Man vergisst es nicht. Und es ist weit mehr als nur ein Fortbewegungsmittel. Es ist ein Traum der Jugend, Statussymbol, Synonym für Erfolg, Lebensqualität, Mobilität, Freiheit und Unabhängigkeit: Der VW-Käfer, der Mercedes 300, der Trabi, der R4, der Manta, das Karmann Ghia Cabriolet. In der Dokumentation begleiten wir norddeutsche Autoliebhaber, Straßenhelden und Kultschrauber verschiedener Generationen, die sich noch heute lustvoll an das erste Auto ihrer Jugend erinnern.

Liebgewonnene Oldtimer

Cord Seebaum aus Hameln besitzt noch seinen allerersten Käfer, hat ihn mehr als sechs Jahre originalgetreu restauriert. Wolfgang Thulke hat sich sein erstes Auto wieder zugelegt: einen alten Mercedes Ponton. Damit bietet er heute Hochzeitsfahrten an und macht junge Paare am wichtigsten Tag ihres Lebens mit seinem Oldtimer glücklich.

Das Auto - wichtigstes Konsumgut der modernen Welt

Während die Entwicklung des Automobils nach dem Krieg Tempo in das Leben der Deutschen brachte, beflügelte sie auch die Wirtschaft des Landes. Autos machten Deutschland maßgeblich zu einer führenden Industrienation. Das Auto wurde zum wichtigsten Konsumgut der modernen Welt, zur großen Liebe der Deutschen.

Der Film "Mein erstes Auto" ist eine emotionale Liebeserklärung an das Automobil, mit Geschichten aus den vergangenen 60 Jahren und mit Bildern von damals. Deutsche Autogeschichte - mal schmunzelnd, mal wehmütig erzählt von norddeutschen Autonarren, Oldtimerfreaks und Nostalgikern, ergänzt durch Filmmaterial aus Archiven und Privataufnahmen.

Weitere Informationen

Luftgekühlt ist Kult: "Mai-Käfer" in Hannover

Zwar sind weniger gekommen als 2017 - aber jene Fans, die am 1. Mai zum "35. Mai-Käfer-Treffen" nach Hannover kamen, konnten mehr als 2.500 Käfer und andere alte VW-Modelle bestaunen. mehr

03:26
Nordmagazin

Im historischen Omnibus nach Rostock

Nordmagazin

Alte Busse, historische Straßenbahnen - das ist die Welt der Rostocker Nahverkehrsfreunde. Der Omibus "Ikarus 66" gehört zu ihren neusten Anschaffungen. Video (03:26 min)

Kleiner Käfer ganz groß

Unter großem Medienrummel läuft am 5. August 1955 der millionste VW-Käfer in Wolfsburg vom Band - der Beginn einer Erfolgsgeschichte. Das Auto wird zum Symbol fürs Wirtschaftswunder. mehr

Autor/in
Susanne Brand
Regie
Susanne Brand
Redaktion
Marc Brasse
Redaktionsleiter/in
Dirk Neuhoff
Produktionsleiter/in
Eva-Maria Wittke