Bettina und Bommes

Freitag, 18. Dezember 2015, 22:00 bis 00:10 Uhr
Montag, 21. Dezember 2015, 01:35 bis 03:45 Uhr

Bettina Tietjen und Alexander Bommes begrüßen im Studio auf dem Messegelände in Hannover folgende Talkgäste:

Richy Müller, Schauspieler auf Antarktisexkursion

Bild vergrößern
Richy Müller feierte im September seinen 60. Geburtstag.

Der Schauspieler alias "Tatort"-Kommissar Thorsten Lannert aus Stuttgart ist gerade aus der Antarktis zurückgekehrt. Dort hat er nicht etwa in einem Mordfall ermittelt, sondern seinem Fernweh und seiner Abenteuerlust nachgegeben. Dieses Mal stand er für eine TV-Reportage vor der Kamera. Vom südlichsten Zipfel Argentiniens aus ging es mit dem Schiff ins ewige Eis. Auf dem Plan: eine Übernachtung im Iglu und der Besuch einer Pinguinkolonie und einer verlassenen Walfangstation. Herausforderungen sucht der gebürtige Mannheimer nicht nur auf Reisen, er ist zudem bekennender Auto-Narr und Hobby-Rennfahrer. Als Ausgleich zu seiner "wilden" Seite hat er sich vor zehn Jahren im beschaulichen oberbayerischen Chiemgau niedergelassen und dort sein ganz privates Glück gefunden.

Ralf Schmitz, Comedian

Bild vergrößern
Sein aktuelles Bühnenprogramm heißt "Aus dem Häuschen".

Er gilt als "Speedy Gonzales der deutschen Comedy-Szene", eine "lebendig gewordene Starkstrombatterie auf zwei Beinen". Während dem Publikum schon schwindelig wird, läuft sich Comedian Ralf Schmitz gerade erst warm. In seinem fünften Soloprogramm ist der gebürtige Leverkusener ganz "Aus dem Häuschen". Und warum? Weil er festgestellt hat: Das Leben ist doch eine Baustelle! So taucht er ein in die Parallelwelt der Heim- und Handwerker, improvisiert mit seinem Publikum und beschreibt die aberwitzigsten Irrsinnigkeiten des Lebens. Ralf Schmitz ist ein mehrfach ausgezeichneter und ausgebildeter Schauspieler. Bekannt wurde er mit den erfolgreichen TV-Formaten "Schillerstraße" und "Genial Daneben". Er ist Gastgeber in eigenen Shows und hat mit seinen Büchern erfolgreich die Bestsellerlisten gestürmt.

Nazan Eckes, Moderatorin

Bild vergrößern
Nazan Eckes moderiert das RTL Boulevard-Magazin "Explosiv".

Seit sie im Frühjahr nach der Babypause zurück auf den Bildschirm kam, ist Nazan Eckes eine von Millionen "working mums" in Deutschland. Der Spagat zwischen Job, sie ist die Hauptmoderatorin des RTL Boulevard-Magazins "Explosiv", und Familie, Söhnchen Lounis ist 14 Monate alt, gelingt ihr scheinbar spielend. Seit 2012 ist Nazan Eckes mit dem österreichischen Maler Julian Khol verheiratet. Über ihr neues Leben als Vollblut-Mama gerät sie in Interviews regelmäßig so ins Schwärmen, dass schon auf eine baldige zweite Schwangerschaft spekuliert wird. Nazan Eckes ist in Köln als Tochter türkischer Einwanderer geboren und engagiert sich für Integrations- und Antidiskriminierungs-Projekte.

Götz Alsmann, Musiker und Entertainer

Bild vergrößern
Götz Alsmann hat mit der WDR Big Band eine Weihnachts-CD aufgenommen.

Er ist eigentlich schon seit einigen Monaten in Weihnachtsstimmung. Denn im Sommer ging er mit der WDR Big Band ins Studio, um eine Weihnachts-CD aufzunehmen. Auf "Winterwunderwelt Vol. 2" werden internationale Weihnachts- und Winterschlager in deutscher Sprache neu verjazzt. Götz Alsmann gilt als ein Allrounder in der Tradition der großen Showmaster. Er singt, moderiert, spielt diverse Instrumente und ist immer der perfekt gekleidete Gastgeber. Und auch wenn die Kult-Sendung "Zimmer frei" am 4. September 2016 in Rente geht, hat er schon die nächsten Projekte in Planung. Für den bekennenden Workaholic heißt es sowieso: "Lieber Tour als Urlaub". Rollen wir ihm also den Showteppich aus oder sagen wir es lieber weihnachtlich: "Let it snow" für Götz Alsmann!

Francine Jordi, Sängerin und Moderatorin

Bild vergrößern
Die große Silvestershow mit Francine Jordi und Alexander Mazza kommt aus Linz, Österreich.

In der Schweiz ist sie längst ein Star, gilt sogar als das "Schätzchen der Nation". Bereits seit ihrem zehnten Lebensjahr steht sie auf der Bühne und spätestens mit dem Sieg beim "Grand Prix der Volksmusik" wurde sie 1998 auch in Deutschland bekannt. Als Künstlerin hat sie nach der Volksmusik auch Schlager und Swing für sich entdeckt, Gesang und Klavier studiert. Vielseitig nennt man das. Eine gute Wahl also, sie zur neuen Moderatorin des neuen Musikantenstadls zu machen. Zusammen mit Alexander Mazza moderierte sie im September die Premiere der "Stadlshow", die beim Publikum durchfiel. Professionell stellt sich die sympathische Perfektionistin der Kritik und bei der großen "Silvester - Stadlshow 2015" soll nun vieles besser werden: ein Hitfeuerwerk von Heino bis zu den Jungen Zillertalern ist in Planung. Und zur Not greift Francine Jordi eben selbst zum Gesangsmikro.

Susanne Fröhlich, Autorin und Moderatorin

Bild vergrößern
Ihr aktuelles Buch heißt "Frau Fröhlich sucht die Liebe ...".

Über was hat sie nicht schon alles geschrieben: Diäten, Yoga, Wechseljahre. Und immer wurden ihre Roman und Sachbücher zum Bestseller. Allen voran ihr großer Erfolg "Moppel-Ich". Susanne Fröhlich hat ihre meist weiblichen Leser irgendwie immer an ihrem Leben teilhaben lassen: An gescheiterten und gelungenen Abnehmversuchen, an den ersten ungelenken Yogaübungen und auch an hormonell bedingten Schweißausbrüchen im ungünstigsten Moment. Nun wagt sie sich, gewohnt optimistisch und selbstbewusst, auf ein ganz intimes Terrain: "Frau Fröhlich sucht die Liebe und bleibt nicht lang allein" heißt ihr neuster Selbstversuch in Sachen Partnersuche. Susanne Fröhlich, die in der Nähe von Frankfurt am Main lebt, war bis 2010 21 Jahre lang mit dem TV-Journalisten Gerd Scobel liiert. Mit ihm hat sie einen Sohn und eine Tochter.

Dirk Martens, Schauspieler und Waschsalon-Besitzer

Bild vergrößern
Dirk Martens ist im wahren Leben Waschsalon-Besitzer in Berlin und in der Kultserie "Neues aus Büttenwarder" ist er im Salon "Erika Primatzki" für die Wasserwellen zuständig.

Als Schauspieler übernimmt Dirk Martens meist die Rolle des Bösewichts - in deutschen Krimi-Serien genauso wie in russischen Filmen. Die Zeit zwischen den Drehs füllt er mit der Wäsche anderer Menschen, denn in Berlin-Moabit betreibt der Schauspieler als "Freddy Leck" mit Leidenschaft einen Waschsalon. In der NDR-Kultserie "Neues aus Büttenwarder" gehört der gebürtige Mühlheimer seit letztem Jahr zum Stammpersonal. Dort kümmert er sich nicht um die Wäsche, sondern neuerdings um die Haare seiner Mitmenschen, denn Dirk Martens alias "Jürgen Seute" hatte mal wieder eine geniale Geschäftsidee und eröffnete den Frisiersalon "Erika Primatzki" neu. Seitdem haben alle in Büttenwarder die Haare schön.

Moderation
Bettina Tietjen
Alexander Bommes
Redaktionsleiter/in
Anke Haverkemper
Leitung der Sendung
Philipp Vongehr
Produktionsleiter/in
Urs Schilke
Autor/in
Andreas Heineke
Birte Edye
Melanie Köhne
Regie
Eduard Baumgartner
Aufnahmeleitung
John-Olaf Stute
Kamera
Jan Lamersdorf
Bildmischung
Jana Domres
Bildingenieur
Thorsten Sieg
Ton-Ingenieur
Stephan Thyssen
MAZ-Technik
Lehrieder Sabrina
Beschallung
Ingmar Vater
Bühne
Frank Zippel
Lichttechnik
Leif Neethen
Requisite
Nora Geler
Maske
Maren zu Putlitz
Silke Griesbach
Silke Reichert-Wasner