Tatort

Der König kehrt zurück

Dienstag, 07. Juli 2020, 23:30 bis 00:55 Uhr

Das Auftauchen des früheren Verbrechers Harry Mucher nach langjähriger Haft schafft Unruhe in der Kiezszene, vor allem bei Jochen Rakuschka, der Mucher damals nach einem Banküberfall betrogen hat. Als ein Mord passiert, hält Hauptkommissar Brockmöller Mucher für den Mörder. Seiner Meinung nach hat Mucher auch beim damaligen Bankraub seine junge Kollegin und Freundin, die Polizistin Verena Becker, erschossen. Hauptkommissar Stoever hält Mucher nicht für einen Killer.

Bild vergrößern
Brockmöller (Charles Brauer, links) und Stoever (Manfred Krug, rechts) ermitteln.

Im Laufe der Ermittlungen stoßen die Kommissare auf den 16-jährigen Jan Fassbeck, der bei seiner Mutter, einer Prostituierten, lebt. Jan verehrt Mucher und sieht in ihm den großen Helden. Als er erfährt, dass dieser sein Vater ist, wünscht sich der Junge die Rückkehr Muchers auf den Kiez. Er begreift nicht, dass Mucher inzwischen ein kranker Mann geworden ist und nur noch seine Ruhe will.

Produktionsland
Bundesrepublik Deutschland
Produktionsjahr
1995
Schauspieler/in
Manfred Krug als Stoever
Charles Brauer als Brockmöller
Gottfried John als Harry Mucher
Angelika Bartsch als Kirsten Fassbeck
Benedikt Volkmer als Jan Fassbeck
Wilfried Dziallas als Richard Tomsick
Jörg Pleva als Wolfgang Braun
Doris Kunstmann als Frau Rakuscha
Regie
Michael Gutmann
Autor/in (Drehbuch)
Kamera
Johannes Geyer
Redaktionsleiter/in
Doris J. Heinze
Produktionsleiter/in
Eva-Maria Wittke
Redaktion
Mussgiller, Daniela