Tatort

Borowski und die heile Welt

Samstag, 14. März 2020, 20:15 bis 21:45 Uhr

Nadine und Thies Nowak sind im ärgsten Ehekrach: Das nicht florierende Restaurant, Nadines Schwangerschaft und Thies' Unaufmerksamkeit sind die Gründe. Da hält es ihre Tochter Michelle nicht mehr aus und läuft davon. Am nächsten Morgen wird das kleine Mädchen tot auf einer Fördefähre aufgefunden. Keine Zeugen - das Oberdeck der Fähre war an dem regnerischen Abend wie leer gefegt.

Erste Resultate der Obduktion: Michelles Leiche weist Hämatome und einen verheilten Rippenbruch auf. Beides ältere Verletzungen, die nichts mit ihrem Tod zu tun haben. Michelle wurde zweifelsfrei mit ihrer eigenen Jacke erstickt - einige Stunden, nachdem ihre Mutter die Polizei über Michelles Verschwinden alarmiert hatte. Bei der Überprüfung des Umfelds der Familie Nowak stoßen Kommissar Borowski und Frieda Jung auf Tim Hansen, einen Kellner in Thies' Restaurant.

Er bestätigt Borowski, Kontakt zu Michelle gehabt zu haben. Doch ist er wirklich tatverdächtig, nur weil er mit dem Mädchen mal beim Schwimmen war? Die Situation bei den Nowaks eskaliert, nicht zuletzt, weil Thies' Exfreundin Saskia wieder in seinem Leben aufgetaucht ist. Ein Grund mehr für Frieda Jung und Borowski, sich die familiäre Situation genauer anzusehen.

Produktionsland
Deutschland
Produktionsjahr
2008
Schauspieler/in
Axel Milberg als Klaus Borowski
Maren Eggert als Frieda Jung
Thomas Kügel als Roland Schladitz
Katharina Wackernagel als Nadine Nowak
Fabian Hinrichs als Thies Nowak
Marita Breuer als Vera Zimmer
Samuel Finzi als Dr. Stormann
Produktionsleiter/in
Daniel Buresch
Autor/in (Drehbuch)
Regie
Florian Froschmayer
Kamera
Roman Nowocien
Schnitt
Birgit Bahr
Musik
Oliver Kranz
Autor/in (Drehbuch)
Redaktion
Granderath, Christian