Sportclub Story - Bert Trautmann

Vom Kriegsgefangenen zur Torwart-Legende

Sonntag, 31. März 2019, 23:35 bis 00:05 Uhr

Der Mann mit dem gebrochenen Genick im Fußballtor. Diese unglaubliche Geschichte erzählt jetzt ein Kinofilm. Sportclub Story konnte Bert Trautmann noch zu Lebzeiten treffen. Seine Geschichte zeigt, welch verbindende Kraft Sport haben kann.

1944 schwer verletzt ins Kriegsgefangenenlager

Er kam als Feind im Zweiten Weltkrieg und wurde zu einem der größten Fußball-Idole Englands. In Bremen geboren und aufgewachsen, verführt von der Propaganda, meldet sich Trautmann mit 17 freiwillig zur Wehrmacht. An der Front in Russland sieht er die Schrecken des Krieges, dort wird ihm der Wahnsinn der Nazi-Herrschaft klar. Verlegt nach Frankreich fliegt Trautmann Einsätze als Funker in einem Bomber über England. 1944 wird er schwer verletzt gefangen genommen und in ein Kriegsgefangenenlager auf die Insel gebracht.

Norddeutsche, zurückhaltende Art

Als eine Lager-Fußballmannschaft gegründet wird, geht der ehemalige Handballer ins Tor. Und er ist gut! So gut, dass er es gegen alle Vorurteile, gegen den Hass auf die deutschen Feinde schafft, im Tor von Manchester City zum Spieler des Jahrhunderts zu werden. Es waren nicht nur seine überragenden Leistungen, es war vor allem seine norddeutsche, zurückhaltende und bescheidende Art, mit der er die Herzen der Engländer gewann.

Film in den deutschen Kinos

Legendär wurde Trautmann, als er sich 1956 im englischen Pokal-Finale vor den Augen der Queen bei einem Zusammenstoß das Genick brach, weiterspielte und am Ende den Sieg seines Teams sicherte. Noch im Jahr 2007 wählten die Fans von Manchester City Trautmann zum besten Spieler des Clubs aller Zeiten. 2013 verstarb Trautmann mit 89 Jahren. Seit dem 14. März ist sein verfilmtes Leben mit David Kross in der Hauptrolle in den deutschen Kinos zu sehen.

In England bis heute unvergessen

NDR Autor Boris Poscharsky hat Trautmann selbst im Jahr 2000 getroffen und interviewte in diesem Jahr seine Frau Marlis. Eine Dokumentation mit vielen Originalaufnahmen, Szenen des Spielfilms, in der neben Bert und Marlis Trautmann, die sich erinnern, auch viele Zeitzeugen zu Wort kommen. Die Sportclub Story mit der bewegenden Geschichte eines deutschen Torwarts, der in England unvergessen ist.

Weitere Informationen

Bert Trautmann: Vom Feind zur Fußball-Legende

Als Kriegsgefangener beschimpft, als Fußball-Held gefeiert: Der Bremer Bernhard Carl Trautmann kam als Feind im Zweiten Weltkrieg und wurde in England das Torwart-Idol "Traut the Kraut". mehr

Autor/in
Boris Poscharsky
Produktionsleiter/in
Matthias Most
Redaktion
Maren Höfle