Sportclub Story - Norddeutsche Fußballgeschichte (2)

1979 bis 2020

Sonntag, 17. Mai 2020, 23:35 bis 00:20 Uhr

Die Zeitreise geht weiter: Der zweite Teil der "Norddeutschen Fußballgeschichte" widmet sich den schönsten Triumphen, unerwarteten Sensationen und bewegenden Momenten vom Ende der 1970er-Jahre bis zur Gegenwart.

Dossier
Werder-Torwart Frank Rost (Mitte) mit der Meisterschale © Witters

Norddeutsche Fußball-Geschichte(n)

Triumphe, sportliche Dramen, Kuriositäten: Ein Überblick über mehr als 100 Jahre Fußball-Geschichte im Norden - von den Anfängen in Braunschweig bis heute. mehr

Günter Netzer, als Fußballer ein Weltstar, fährt mit dem Ferrari beim HSV vor und übernimmt das Amt des Managers. Unter ihm blüht der bis dahin noch nicht wirklich integrierte Engländer Kevin Keegan auf, der HSV spielt sehenswerten und erfolgreichen Fußball. 1983 gewinnt das Team in Athen den Europapokal der Landesmeister.

Multimedia-Doku
Horst Hrubesch vom HSV jubelt 1979 mit der Meisterschale. © picture alliance

Als der HSV in der Bundesliga spielte

55 Jahre spielte der Hamburger SV erstklassig, bevor er aus der Bundesliga abstieg. Ein Rückblick auf bewegte Zeiten in der Beletage des deutschen Fußballs. mehr

Beim kleinen SV Meppen im Emsland präsentiert sich Weltstar Diego Maradona, Werder Bremen kehrt unter Otto Rehhagel in die Bundesliga zurück und gewinnt nach drei Vizemeisterschaften 1988 die deutsche Meisterschaft - der erste von fünf großen Titeln unter "König Otto", der 1992 nach dem Gewinn des Europapokals die "Freunde in Ost und West" grüßt. Hansa Rostock hatte zuvor den letzten Meistertitel der DDR geholt, mit Trainer Uwe Reinders ging es dann in die Bundesliga.

Videos
Eintracht-Kapitän Joachim Bäse mit der Meisterschale © picture alliance / dpa
44 Min

Norddeutsche Fußballgeschichte 1872 - 1978

Triumphe, Kuriositäten und frühe Stars: Die Sportclub Story mit wundersamen und wunderbaren Geschichten rund um den norddeutschen Fußball in den Jahren 1872 bis 1978. 44 Min

Hannover 96 gewinnt 1992 dank "Elfmeterkiller" Jörg Sievers als Zweitligist sensationell den DFB-Pokal, fünf Jahre später steigt der VfL Wolfsburg erstmals in die Bundesliga auf. Der FC St. Pauli gewinnt 2002 gegen Bayern München und wird so zum "Weltpokalsiegerbesieger", während zwei Jahre später wieder in Bremen gejubelt wird. Die Mannschaft von Thomas Schaaf gewinnt die Meisterschaft und den Pokal, auch dank "Kugelblitz" Ailton. 2009 dann das Meisterstück von Felix Magath: Er führt den VfL Wolfsburg zum Titel.

Im November desselben Jahres nimmt sich Hannovers Torhüter Robert Enke das Leben, eine Tragödie, die nicht nur Fußballfans in Deutschland erschüttert. Eintracht Braunschweig und später Meppen, Kiel und Osnabrück feiern Aufstiege, während 2018 der "Dino" runter muss. Erstmals in der Bundesligageschichte steigt der HSV ab. Die Fußballerinnen des VfL Wolfsburg hingegen feiern Titel um Titel - bis die Corona-Pandemie den Fußball zum Stillstand bringt -  im Norden, in ganz Deutschland, fast weltweit.

Autor/in
Inka Blumensaat
Ben Wozny
Produktionsleiter/in
Matthias Most
Redaktion
Mirjam Bach

JETZT IM NDR FERNSEHEN

NDR Talk Show 02:40 bis 04:40 Uhr