Sportclub

Ex-Profifußballerin Tabea Kemme zu Gast im Studio

Sonntag, 21. März 2021, 22:50 bis 23:35 Uhr

Der Sportclub begrüßt Tabea Kemme im Studio. Die ehemalige Fußball- Nationalspielerin engagiert sich für "Common Goal", eine Initiative, bei der Profis und Trainer ein Prozent ihres Gehalts spenden, um weltweit soziale Projekte mit Bezug zum Fußball zu unterstützen. Über den Besuch eines dieser Projekte in Ghana wird Tabea Kemme im Sportclub berichten.

Darüber hinaus beschäftigt sich die Sendung mit der Diskussion um die Abstellung der Fußball-Nationalspieler für die anstehenden Länderspiele. Die Profis verlassen die Club- "Blase", um während der wieder schlimmer werdenden Pandemie quer durch Europa zu reisen und Begegnungen in - zum Teil - Hochinzidenzgebieten zu bestreiten. Zu diesem Thema äußert sich Werder-Geschäftsführer Frank Baumann im Sportclub.

Weitere Informationen
Werder Bremens Geschäftsführer Frank Baumann © picture alliance/dpa

Länderspiele: Baumann würde "Spieler lieber in Bremen behalten"

Ab Montag reisen die Fußball-Profis mit ihren Nationalmannschaften quer durch Europa. Werder-Geschäftsführer Frank Baumann sieht das mit Sorge. mehr

Ein Flugzeug fliegt über ein Fußballstadion. © Imago Images

Länderspiel-Reisen: Europas riskanter Corona-Spagat

Die dritte Corona-Welle rollt. Die Verbände setzen dennoch alle Hebel in Bewegung, damit die Profis für ihr Land auflaufen können. mehr

Außerdem in der Sendung:

Die Zweite Bundesliga mit den Spielen des Hamburger SV gegen den 1. FC Heidenheim und das Spiel des VfL Osnabrück gegen den FC St. Pauli.

Aus der Dritten Liga berichtet der Sportclub über die Begegnung des abstiegsgefährdeten SV Meppen gegen Bayern München II.

Moderation
Ben Wozny
Regie
Marius von Schröder
Produktionsleiter/in
Matthias Most
Redaktion
Andreas Käckell
Sandra Maahn
NDR Logo
Dieser Artikel wurde ausgedruckt unter der Adresse: https://www.ndr.de/fernsehen/sendungen/sportclub/Sportclub,sendung1135198.html