Paul Breitner: Der ewige Rebell wird 70

Sendung: Sportclub | 12.09.2021 | 23:35 Uhr 30 Min | Verfügbar bis 12.09.2022 (nur in Deutschland)

An das wichtigste Tor seiner Karriere kann er sich bis heute nicht erinnern. Als Paul Breitner am 7. Juli 1974 im WM-Finale um kurz vor halb fünf zum Elfmeter antritt, ist er sich sicher, dass er gegen die Niederlande zum wichtigen 1:1-Ausgleich verwandelt. Das Nächste, was er bewusst wahrnimmt, ist der Wiederanpfiff. Kurze Zeit später reckt er im Münchner Olympiastadion den WM-Pokal in die Höhe. Das ist nur eine von vielen Geschichten aus dem Leben von Paul Breitner. Thomas Klinger hat den ewigen "Rebellen" für die Sportclub Story begleitet und gratuliert zum 70. Geburtstag.

Breitner und die Zwietracht bei der Eintracht
NDR Logo
Dieser Artikel wurde ausgedruckt unter der Adresse: https://www.ndr.de/fernsehen/sendungen/sportclub/Paul-Breitner-Der-ewige-Rebell,sportclub12112.html

Mehr Sportclub

1991: Barcelonas Michael Laudrup (M.) im Spiel gegen Hansa Rostock © Witters Foto: Wilfried Witters
28 Min
Martin Schwalb (l.) und Johannes Bitter
30 Min
Havelses Florian Riedel (l.) und Würzburgs Louis Breunig kämpfen um den Ball. © IMAGO / foto2press
120 Min
Collage: Reiterin Bettina Hoy und Bundestrainer Hans Melzer © Imago
30 Min
Paul Schockemöhle © imago images / Nordphoto
30 Min
Eve Jobs überspringt mit ihrem Pferd ein Hindernis. © Witters
89 Min
Hans-Dieter Dreher auf Vestmalle des Cotis © Witters
105 Min
Malaika Mihambo mit der Deutschland-Fahne © imago images
59 Min
Braunschweigs Nico Kijewski (l.) und Zwickaus Marius Hauptmann kämpfen um den Ball. © IMAGO / Picture Point
111 Min
Gerd Müller (r.) im Zweikampf mit Karl-Heinz "Charly" Koerbel © picture alliance / SvenSimon | Sven Simon Foto: picture alliance / SvenSimon | Sven Simon
29 Min
Kathrine Switzer
29 Min
Ben Johnson, gedopter Olympiasieger von 1988, beim 100-Meter-Finale in Seoul. © picture alliance/empics/PA
31 Min
Mehr anzeigen Mehr anzeigen